Zeugen nach Straßenverkehrsgefährdung am 22.08.2018, gegen 14:30 Uhr, auf der L 480 zwischen Betheln und Gronau gesucht

Landkreis HILDESHEIM. Am Mittwoch, den 22.08.2018 gegen 14:30 Uhr, ereignete sich auf der L 480 zwischen Betheln und Gronau ein Verkehrsunfall aufgrund eines riskanten Überholmanövers eines weißen Alfa Romeo – Fahrers. Dieser überholte an einer unübersichtlicher Stelle einen Linienbus, als er von Betheln in Richtung Gronau unterwegs war. Zwei entgegen kommenden Fahrzeuge mussten teils eine Vollbremsung einleiten, um einen frontalen Zusammenstoß zu vermeiden.

Ein drittes Fahrzeug einer 20 jährigen Hildesheimerin landete dabei im Graben, weil sie den vor ihr fahrenden Fahrzeugen ausweichen musste. An ihrem Fahrzeug entstand ein Schaden in Höhe von ca 2000 Euro. Der Alfa-Romeo-Fahrer fuhr unvermittelt weiter, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Das PK Elze hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet darum, dass sich Zeugen des Verkehrsunfalls oder der Fahrer des weißen Alfa Romeos sich unter T. 05068-93030 oder 05182-909220 melden mögen.

bur/ots

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser in dem Beitrag nicht erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.