Anzeige

Stabwechsel bei den Niedersächsischen Musiktagen – Neuer Intendant Anselm Cybinski stellt das Programm für die Region Hildesheim vor

HILDESHEIM. Die Niedersächsischen Musiktage werden von 2019 an unter neuer künstlerischer Leitung stehen: Anselm Cybinski (50), bisher stellv. Geschäftsführer des Münchener Kammerorchesters, übernimmt die Intendanz der Niedersächsischen Musiktage. Er folgt damit Katrin Zagrosek (42), die nach sieben Festival-Jahrgängen als geschäftsführende Intendantin zur Internationalen Bach-Akademie nach Stuttgart wechselt.

v.l.: Jürgen Twardzik (Vorstandsvorsitzender
Sparkasse Hildesheim Goslar Peine), Martina Fragge (Niedersächsische
Sparkassenstiftung) und Anselm Cybinski (Intendant Niedersächsische
Musiktage)

„Die Niedersächsischen Musiktage schätze ich als ausgesprochen profiliertes Festival, das nicht nur eine hohe Qualität der Konzerte bietet, sondern sich auch durch die Vielfalt der Formate, Präsentationsformen und Spielorte auszeichnet. Ich freue mich sehr auf die Aufgabe, dieses Festival mit meinen Programmideen weiter zu entwickeln.“, sagt Anselm Cybinski.

„Musik verbindet“ ergänzt Jürgen Twardzik, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Hildesheim Gosla Peine, der sich schon sehr auf die Musiktage freut. Die 32. Niedersächsischen Musiktage, die vom 1.- 30. September 2018 stattfinden, stehen unter dem Leitbegriff „Beziehungen“. Im Geschäftsgebiet der Sparkasse Hildesheim Goslar Peine finden in diesem Jahr fünf Konzerte statt.

In der Region Hildesheim stehen zwei Konzerte auf dem Programm. Am 8. September kommt Wallis Bird mit ihrer Band in das Fagus-Werk Alfeld. Die irische Singer-Songwriterin begann in kleinen Clubs in Dublin. Ihre facettenreiche, von der Akustikgitarre getragene Musik ist geprägt von Rock, Pop und Irish Folk. Bei den Musiktagen präsentiert sie Songs aus dem aktuellen Album „Home“. Beginn ist um 20.00 Uhr. Karten inkl. Catering gibt es ab 27 Euro (erm. 22) beim Bürgeramt der Stadt Alfeld und im Besucherzentrum des Fagus-Werks.

Das zweite Konzert in der Region Hildesheim findet am 15. September im Alten Schafstall und in der Klosterkirche Lamspringe statt in Form eines Wandelkonzerts statt. The King’s Singers, Dorothee Oberlinger (Blockflöte), Vittorio Ghielmi (Viola da Gamba) und Il Suonar Parlante: Fabio Rinaudo (Bagpipe), Fabio Biale (Bodhran), Johanna Seitz (Harfe) präsentieren Vokalmusik von Heinrich Schütz, Thomas Tallis u.a. sowie britische Traditionals und weitere Instrumentalwerke. Vokalmusik in Vollendung mit den King’s Singers wechselt sich ab mit mitreißender Barockmusik, virtuos vorgetragen von Dorothee Oberlinger und ihrem Ensemble. Ein Wandelkonzert als Geschenk zum 30. Geburtstag des Lamspringer Septembers. Karten gibt es ab 30 Euro (25 erm.) bei allen Vorverkaufsstellen des Lamspringer Septembers und unter www.lamspringer-september.de.

Neben den genannten Verkaufsstellen gibt es Karten für die Konzerte der Niedersächsischen Musiktage bei allen bekannten Vorverkaufsstellen und online unter www.musiktage.de

Anselm Cybinski

Der gebürtige Freiburger Anselm Cybinski arbeitete nach dem Violinstudium in Köln und London zunächst als Orchestermusiker. Sieben Jahre lang war er Mitglied des Osnabrücker Symphonieorchesters. Parallel dazu arbeitete er als freischaffender Kulturjournalist für Medien wie die Neue Osnabrücker Zeitung, die Zeitschrift FonoForum sowie WDR 3.

Von 2005 bis 2010 leitete Cybinski die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bei ECM Records in München. Im

Anschluss daran wechselte er als Executive Producer zu Sony Classical International, Berlin; er betreute dort Aufnahmeprojekte von Künstlern wie Igor Levit, Nikolaus Harnoncourt, Christian Gerhaher und anderen. Anselm Cybinski ist regelmäßiger Autor u. a. für die Berliner Philharmoniker, Lucerne Festival und die Salzburger Festspiele sowie für diverse Schallplattenlabels.

PR




Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige