Anzeige

Kreuzbrakteat in Gold für Marietta Tebbenjohanns

HILDESHEIM. Oberbürgermeister Dr. Ingo Meyer hat Marietta Tebbenjohanns am 25. September den Kreuzbrakteat in Gold für ihr herausragendes ehrenamtliches Engagement in der Flüchtlingshilfe verliehen. „Um Krieg und Leid in den Krisengebieten der Erde zu entfliehen, suchten in den vergangenen Jahren hunderttausende Menschen in Deutschland Asyl. Dass Hildesheim diese Herausforderung, die mit der Aufnahme einer großen Zahl von Flüchtlingen verbunden ist, so gut meistern konnte, ist in hohem Grade auch Ihrem Engagement zu verdanken“, so der Oberbürgermeister im Rahmen der Feierstunde im Rathaus. Mit FLUX habe Tebbenjohanns eine der wichtigsten Einrichtungen der Flüchtlingshilfe in Hildesheim ins Leben gerufen. Mit großem persönlichem Einsatz sei es ihr sowie ihren Mitstreiterinnen und Mitstreitern gelungen, einen Ort zu schaffen, der vor allem Raum für Begegnung biete. „Für dieses großartige ehrenamtliche Engagement danke ich Ihnen sehr herzlich!“, sagte Dr. Meyer.

 

 

 

 

 

 

Marietta Tebbenjohanns leitet seit gut drei Jahren das Flüchtlings- und Integrationsprojekt FLUX. In kurzer Zeit ist es ihr gelungen, ein Team mit rund 200 Ehrenamtlichen aufzubauen. Mit Angeboten wie Patenschaften, der FLUX-Schule und der Arbeits- und Wohnungsvermittlung ist FLUX heute wichtiger Partner in der städtischen Integrationsarbeit. Weitere Informationen zur Arbeit von FLUX sind unter www.flux-hildesheim.de erhältlich.

Der Kreuzbrakteat, ein Hildesheimer Geldstück aus den Jahren 1171 bis 1190, trägt die Umschrift „Ego sum Hildensemensis – Ich bin ein Hildesheimer“ und wird als Nachbildung in Form eines Ansteckers an Personen verliehen, die sich um die Stadt verdient gemacht haben.

PR




Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige