Jugendrotkreuz startet Nachmittagsbetreuung für Grundschulkinder

HILDESHEIM. Nach der Schule eine frisch zubereitete Mahlzeit, dann gemeinsames Erledigen der Hausaufgaben und im Anschluss viele spannende Spiele, Aktivitäten und Ausflüge. Dies alles bietet ab sofort die außerschulische Kinderbetreuung des Jugendrotkreuzes in Hildesheim an jedem Freitag von 13 bis 17 Uhr. Das Freizeitangebot richtet sich an Grundschulkinder ab sechs Jahre und orientiert sich an den deren Interessen sowie den Grundsätzen des Jugendrotkreuzes. Es umfasst spontane Aktivitäten ebenso wie Exkursionen, Erzähl- und Bastelnachmittage.

Ziel der Nachmittagsbetreuung ist neben einer Grundversorgung die Stärkung der sozialen Kompetenzen der Teilnehmenden. Die Grundschüler sollen einen respektvollen Umgang miteinander trainieren sowie lernen, Toleranz zu leben und Interessenkonflikte zu lösen. Da die Aktivitäten in der DRK-eigenen Alten- und Pflegeeinrichtung Professor-König-Heim (Ortelsburger Straße 21, 31141 Hildesheim) stattfinden und von einigen Bewohnern begleitet werden, trägt das Projekt auch zum Aufbau intergenerationeller Kompetenzen der betreuten Kinder bei. Direkt im Anschluss können die Schülerinnen und Schüler die Gruppenstunde des Jugendrotkreuzes besuchen. Auf diese Weise ist eine Betreuung bis 18.30 Uhr sichergestellt.

Das Angebot ist niedrigschwellig angelegt. Eine Mitgliedschaft im Jugendrotkreuz oder im DRK ist für eine Teilnahme nicht erforderlich. Ein Fahrdienst holt die Kinder am Freitagnachmittag von der Schule ab und bringt sie wieder nach Hause. Die Eltern zahlen lediglich einen geringen Eigenanteil von 3,50 Euro pro Kind und Nachmittag. Familien, die nicht in der Lage sind, diesen Betrag aufzubringen, können einen Förderantrag bei der Stadt Hildesheim stellen. Das Jugendrotkreuz hilft beim Ausfüllen der Anträge.

Anmeldungen sind ab sofort möglich. Für Rückfragen stehen wir Interessenten gerne zur Verfügung. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie Ihre Leser auf dieses Angebot mit großem Wert für die Teilnehmer hinweisen könnten.

www.drk-hildesheim.de
www.jugendrotkreuz.de

Kontakt für Anmeldungen und Fragen zum Freizeitangebot:

Karsten Berlinecke
DRK Kreisverband Hildesheim e. V.
Brühl 8
31134 Hildesheim
Telefon: 05121/9360-0
Fax: 05121/9360-49
Mail: sekretariat@kv-hildesheim.drk.de

Susanne Wellenberger
Kreisleiterin Jugendrotkreuz
Brühl 8
31134 Hildesheim
Telefon: 05121/9360-0
Fax: 05121/9360-49
Mail: kontakt@jrk-hildesheim.de

PR