Eigentümer von Schmuckgegenständen gesucht

HILDESHEIM. Anfang Mai gelang es Beamten der Polizei Hildesheim einen 53-jährigen Mann festzunehmen, der im Verdacht stand für über dreißig Wohnungseinbrüche im Raum Hildesheim verantwortlich gewesen zu sein. Der Mann kam in Untersuchungshaft. Bei ihm konnte diverses Diebesgut beschlagnahmt werden. Der Großteil der Gegenstände konnte mittlerweile Geschädigten zugeordnet werden. Für einige Schmuckgegenstände konnten bisher jedoch noch keine Eigentümer ermittelt werden. Die Beamten erhoffen sich mit der Veröffentlichung der Schmuckstücke Hinweise auf die Eigentümer zu erlangen.

Auf dem abgebildeten Orden befindet sich der Schriftzug: 40 Jahre. Für Verdienste im Feuerlöschwesen.

Geschädigte, die ihr Eigentum wiedererkennen, werden gebeten sich bei der Polizei Hildesheim unter der Nr. 05121/939-115 zu melden.

jpm/ots

Die Website verwendet Cookies. Sie können die Speicherung erlauben, oder Sie können die Einstellungen Ihres Browsers ändern, wenn Sie keine Cookies erhalten möchten. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen