Blutspendetermine

HILDESHEIM. Um die Versorgung der Krankenhäuser mit Blut- und Blutbestandteilpräparaten sicherzustellen, benötigt der Blutspendedienst des Deutschen Roten Kreuzes dringend Blutspenden.

Die nächste Gelegenheit zum Blutspenden im DRK-Zentrum bietet sich am 17. Januar 2019 in der Zeit von 14.30 bis 19.00 im DRK-Zentrum, Brühl 8.

Die Helfer des DRK freuen sich darauf, Blutspender begrüßen und verwöhnen zu können. Sie bieten ein reichhaltiges Büfett mit Salaten, Spargelröllchen, Kuchen, Würstchen und Buletten, Brötchen und Nachtisch.

Außerdem findet am 31. Januar 2019 in der Zeit von 14.00 bis 19.00 Uhr erstmalig ein Termin im Blutspendemobil bei Kaufland, Römerring 8 – 10, statt. Hier bekommt jeder Spender eine Überraschungstüte.

Jeder Erstspender erhält kostenlos den Unfallhilfe- und Blutspendepass, in dem seine Blutmerkmale eingetragen sind. Regelmäßiges Blutspenden bedeutet eine wertvolle Ge-sundheitskontrolle. Jede krankhafte Veränderung des Blutes wird dem Spender mitgeteilt.

Das Deutsche Rote Kreuz bittet um Mithilfe, damit im Ernstfall schnell und zuverlässig geholfen werden kann. Der Personalausweis muss bei allen Blutspendeterminen vorgewiesen werden.

PR

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser in dem Beitrag nicht erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.