DLRG-Jahresversammlung

SARSTEDT. Das ist ein durchaus besonderes Jubiläum: Norbert Hilbig und Jürgen Matz sind seit 50 Jahren Mitglied der Sarstedter DLRG und erhielten bei der Jahresversammlung vom 1. Vorsitzenden Carsten Deike und dem 2. Vorsitzenden des DLRG-Bezirksverbandes Martin Dreißigacker die Goldene Ehrennadel der DLRG. Weitere Ehrungen sollten vorgenommen werden, allerdings war am Sonnabend nur noch Cornelia Deike anwesend, die für 25jährige Mitgliedschaft die Silberne Ehrennadel erhielt. Damit sollten auch Doris, Sophie, Robert und Eberhard Issendorf sowie Oliver Böhle ausgezeichnet werden, sie waren allerdings ebenso abwesend wie Dirk Everling (40 Jahre Mitglied) sowie Niklas Barkhoff, Sascha Fröchtling, Sina-Marie Wilhelms und Jan Packebusch (alle 10 Jahre Mitglied).

Keine nennenswerten Veränderungen ergaben die Vorstandswahlen: Carsten Deike bleibt, Vorsitzender, ebenso Christoph Wilhelms sein Stellvertreter, der zudem die Aufgabe als Leiter der Öffentlichkeitsarbeit wahrnimmt, während Deike in Personalunion als Technischer Leiter für den Einsatz zuständig ist. Technischer Leiter Ausbildung bleibt Guido Weiskopf, Kassenwartin Sandra Franke, als ihr Stellvertreter ist Friedhelm Salzer aktiv. Als Beisitzer wurden Heinz Ehlers, Daniel Mrosek und Wolfgang Bischoff gewählt. Revisoren sind Marina Deike und Thomas Bruns, ihre Stellvertreter Bettina Glaser und Carmen Hahnenberg-Giesecke.

In seinem Jahresbericht ging Carsten Deike auf das 24 Stunden-Schwimmen, mehrere Regatten auf dem Giftener See, Trainingsstunden, das Sarstedter Open Air Festival, das Lichterfest und den Schützenumzug ein. Der DLRG Sarstedt gehören 259 Mitglieder an, davon 175 Jugendliche. Guido Weiskopf als Technischer Leiter Ausbildung erläuterte, dass 144 Kinder unter der Leitung von 22 Trainern trainieren. Von 25 Aktiven seien zudem 774 Einsatz-Stunden geleistet worden.
Kassenwartin Sandra Franke gab einen ausgeglichenen Kassenbericht und wurde von Revisor Thomas Bruns für die Kassenführung gelobt. Seinem Antrag auf Entlastung des Vorstandes folgte die Versammlung einstimmig. Jugendwartin Cornelia Deike informierte über die Aktivitäten der Jugendgruppe.

Sandra Franke stellte zudem einen ausgeglichenen Haushaltsplan für das laufende Jahr mit neuen Rücklagen vor.

Der alte und neue Vorsitzende bat um Unterstützung beim 24 Stunden-Schwimmen am 2. und 3. März sowie beim Lichterfest am 19. September. Ruth Salzer als langjähriges Vorstandsmitglied erhielt von ihm eine Flasche Wein.

Jürgen Matz

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser in dem Beitrag nicht erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.