Elektronikgeräte bei Schuleinbruch entwendet

HILDESHEIM. Im Zeitraum vom 17.04.2019, 17:00 Uhr, bis zum 18.04.2019, 11:17 Uhr, ereignete sich ein Einbruch in die Oskar-Schindler-Gesamtschule in der Bromberger Straße in Hildesheim. Unbekannte Täter erbeuteten dabei diverse elektronische Geräte. Nach dem gegenwärtigen Stand der Ermittlungen verschafften sich die Täter durch ein Fenster gewaltsamen Zugang in das Schulgebäude.

Anschließend wurden mehrere Räumlichkeiten nach Diebesgut durchsucht. Dabei wurden teilweise Türen und Schränke aufgebrochen. In einem Raum stießen die Täter auf einen Tresor, der ebenfalls gewaltsam geöffnet worden ist. Den Tätern gelang es u.a. mehrere Tablets, Digitalkameras und Handycams zu stehlen.

Eine genaue Schadensaufstellung steht noch aus. Zeugen, die in Zusammenhang mit dem Einbruch sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich unter der Nr. 05121/939-115 bei der Polizei Hildesheim zu melden.

jpm/ots

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser in dem Beitrag nicht erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.