Unfall auf dem „Weinberg“ fordert erneut einen Schwerverletzten

NETTE. Am Dienstag, gegen 17:30 Uhr, kam es erneut zu einem schweren Motorradunfall auf dem Netter Weinberg.

Zum Unfallzeitpunkt befuhr ein 17jähriger aus der Gemeinde Harsum den Weinberg in Rtg. Nette. Aufgrund unangepasster Geschwindigkeit im Verlauf der für ihn folgenden Linkskehre kam der junge Mann zu Fall und prallte in den rechten, angrenzenden Straßengraben. Einen massiven Straßenbaum verfehlte der Kradfahrer glücklicherweise um wenige Zentimeter. Trotzdem verletzte er sich schwer. Der 17jährige wurde mit einem Rettungswagen einem Hildesheimer Krankenhaus zugeführt. Er wurde stationär aufgenommen. Am Krad, eine 125er KTM, entstand geringer Sachschaden (ca. 1.000 Euro). Außerdem wurde ein Leitpfosten beschädigt. Zur Unfallaufnahme und Bergung des Verletzten wurde der Weinberg halbseitig gesperrt. Es kam nur zu geringen Behinderungen.

Neben der Polizei Bad Salzdetfurth waren auch ein Notarzt und ein Rettungswagen vor Ort.

web/ots

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser in dem Beitrag nicht erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.