Radstation am Hauptbahnhof wird erneuert

HILDESHEIM. In der letzten Woche wurde am Hauptbahnhof mit den Abrissarbeiten drei alter Fahrradüberdachungen begonnen. Bis zum Ende des Jahres soll eine neue Fahrradstation fertig sein.

Ab dem morgigen Dienstag, 16. Juli, werden die Erdarbeiten für die Fundamente der neuen Fahrradstation durchgeführt.
Für die Dauer der Bauzeit wurde eine provisorische Fahrradabstellanlage mit Baugitterzäunen neben dem sogenannten Basa-Gebäude eingerichtet.

Diese ist, wie bei der alten Anlage auch, nur mit einer Zutrittsberechtigung (Chipsystem) zugänglich.
Die neue Anlage wird 176 Fahrräder aufnehmen können und zudem eine E-Bike Ladestation sowie einen Automaten für Fahrradzubehör erhalten.

Die Baukosten betragen rund 400.000,- Euro bei einem voraussichtlichen Zuschuss von circa 247.000,- Euro durch die Landesnahverkehrsgesellschaft.

PR

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser in dem Beitrag nicht erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.