Ford Mustang kollidiert mit Straßenbaum – Fahrer verletzt

HILDESHEIM. Heute gegen 08:45 Uhr ereignete sich in der Wankelstraße (K 106) in Hildesheim ein Verkehrsunfall, bei dem ein Ford Mustang von der Fahrbahn abkam und gegen einen Baum prallte. Der Fahrer wurde dabei verletzt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Nach bisher vorliegenden Erkenntnissen befuhr ein 42-jähriger Mann aus der Gemeinde Harsum heute gegen 08:45 Uhr mit einem Ford Mustang die Wankelstraße in Richtung der Straße Am Mühlenberg. Nach Durchfahren der dortigen Rechtskurve kam das Fahrzeug aus bislang
ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte frontal mit einem Straßenbaum.

Der Fahrer wurde dabei verletzt. Er war ansprechbar und konnte das Fahrzeug selbstständig verlassen. Zur weiteren Untersuchung wurde er durch einen Rettungswagen in ein Hildesheimer Krankenhaus verbracht. Am Ford entstand ein Totalschaden. Das Fahrzeug musste durch einen
Abschleppdienst geborgen werden. Der betroffene Baum wurde entwurzelt. Eine genaue Schadenssumme steht noch nicht fest, es dürfte sich aber nach gegenwärtigen Schätzungen um mehrere zehntausend Euro handeln.

Der Pkw verlor Flüssigkeiten, die sich auf der Fahrbahn verteilten und in das Straßenbegleitgrün sickerten, was ein Auskoffern des betroffenen Bereiches erforderlich machte. Ferner musste die Fahrbahn durch eine Spezialfirma gereinigt werden.

An der Unfallstelle waren außer der Polizei, dem Rettungsdienst und einem Abschleppfahrzeug, die Berufsfeuerwehr, Mitarbeiter des Bauhofes sowie der unteren Wasserbehörde eingesetzt.

Die Straße war bis ca. 10:30 Uhr voll gesperrt. Es kam zu leichten Verkehrsbehinderungen.

ots

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser in dem Beitrag nicht erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.