Soccer Court im Skatepark Ochtersum eröffnet

HILDESHEIM. Unter dem Projekttitel OPEN SPORTS wird der bestehende Skatepark in Ochtersum um etliche frei zugängigen Sportgelegenheiten bis Ende 2020 um zahlreiche Angebote ergänzt:

  • Bau eines Soccer Courts
  • Umbau Basketballplatz
  • Bau einer Miniskaterampe
  • Bau einer Spiegeltanzwand
  • Aufstellung eines Lagercontainers
  • Geplant ist außerdem: Organisation einer Aufsicht und einer pädagogischen Betreuung

Der von der Fa. Helo Sports gesponserte Soccer Court wurde am 29. November von Oberbürgermeister Dr. Ingo Meyer im Beisein unter anderem von Ochtersums Ortsbürgermeister Dr. Ulrich Kumme und Projektleiter Jörg Aschemann (Verein Cluster) feierlich eröffnet. Dr. Meyer bedankte sich bei allen Beteiligten – insbesondere natürlich dem Sponsor Helo Sports und den beteiligten Jugendlichen der Jugendwerkstatt Labora – für das Engagement. Junge Menschen der Labora Jugendwerkstatt konnten durch die Arbeiten in erheblichem Maß qualifiziert werden.

An der bautechnischen und praktischen Umsetzung war ein Netzwerk aus kooperierenden Partnern beteiligt:

  • Cluster Sozialagentur
  • Cluster e.V.
  • Stadt Hildesheim: Bereiche Jugend und Grün, Bereich Sport und der FB Soziales
  • Labora Jugendwerkstatt
  • Skaterszene
  • Firma Helo Sports

An der Finanzierung des Projekts OPEN SPORTS mit einem Gesamtvolumen von 62.000 Euro sind folgende Partner beteiligt:

  • Heidehofstiftung Stuttgart 10.000 €
  • Dammann Stiftung Hildesheim 2.000 €
  • Johannishofstiftung Hildesheim 10.000 €
  • Jugendstiftung der Sparkasse Hildesheim 5.000 €
  • Stadt Hildesheim, Bereich Jugend 10.000 €
  • Niedersächsische Lotto Sport Stiftung 10.000 €
  • Sponsoring Fa. Helo Sports (Soccer Court) 15.000 €

2020 steht der Bau eines Breakdance Floors an, der mit metallenen versehen werden soll. Der Tanzplatz soll dann im Aussehen an „Stonehenge“ erinnern. Im 1. Halbjahr 2020 wird die Bauphase des Projektes OPEN SPORTS beendet. Zum Sommer 2020 soll zeitgleich mit der Eröffnung des kommunalen Sommerferienprogramms der neue SPORTPARK eröffnet werden. Im Rahmen des Sommerferienprogramms der Stadt Hildesheim sind dann Aktivitäten geplant wie ein Fußballturnier, ein Skate Contest, Tanzworkshops, Kurse für Kids im Skateboarding etc.

Zukünftig soll der Platz vom Bereich Jugend der Stadt inhaltlich verwaltet und betreut werden. Die Pflege des Platzes soll in Absprache mit dem Bereich Grün die Labora Jugendwerkstatt übernehmen.

PR
Foto:

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser in dem Beitrag nicht erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.