Polizeistationen im Landkreis Hildesheim unter neuen Rufnummern erreichbar

HILDESHEIM. Aufgrund einer technischen Umstellung sind mehrere Polizeistationen seit dem Jahreswechsel im Landkreis Hildesheim unter neuen Rufnummern erreichbar. Die alten Rufnummern bleiben allerdings bis Ende Februar geschaltet, so dass die Dienststellen vorerst auch über diese zu erreichen sind.

Folgende Polizeistationen sind unter den aufgeführten neuen Nummern erreichbar:

Zuständigkeit Polizeikommissariat Alfeld:

  • Polizeistation Freden 05184/79197-0
  • Polizeistation Sibbesse 05065/96391-0
  • Zuständigkeit PK Bad Salzdetfurth:
  • Polizeistation Holle 05062/96404-0
  • Polizeistation Söhlde 05129/97102-0
  • Polizeistation Lamspringe 05183/50199-0

Zuständigkeit Polizeikommissariat Sarstedt:

  • Polizeistation Algermissen 05126/80372-0
  • Polizeistation Harsum 05127/90393-0
  • Polizeistation Nordstemmen 05069/80620-0

Zuständigkeit Polizeiinspektion Hildesheim:

  • Polizeistation Diekholzen 05121/74119-0

IM NOTFALL WÄHLEN SIE BITTE IMMER NUR DIE 110 !

jpm/ots

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser in dem Beitrag nicht erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



Folgen Sie uns auf Twitter