Weiterer Fall von Wechselfallentrickdiebstahl in Söhlde-Nettlingen

BAD SALZDETFURTH. Aufgrund der Presseveröffentlichung am 06.02.2020 über die Trickdiebinnen in Heinde und Bad Salzdetfurth, meldete sich eine weitere Zeugin. Die Kassiererin einer Tankstelle in Söhlde-Nettlingen wurde am 5.2.2020, gg. 15.25 Uhr, ebenfalls von zwei Frauen mit dem Wechselfallentrick abgelenkt, so dass am Ende 50 EUR aus der Kasse fehlen. Im Verlassen des Verkaufsraumes lässt die ältere der beiden Täterinnen noch zwei Getränkedosen aus der Warenauslage mitgehen. Die Videoüberwachung zeigt, dass die Täterinnen exakt zu den Personenbeschreibungen der beiden bereits benannten Taten passen.

Weitere Hinweise werden unter der Tel. Nr. 05063/9010 beim Polizeikommissariat Bad Salzdetfurth entgegengenommen.

PR

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser in dem Beitrag nicht erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.

Folgen Sie uns auf Twitter