Zwei erheblich betrunkene Fahrradfahrer in einer Nacht aufgefallen

ALFELD. Zuerst fiel einer Funksteifenwagenbesatzung des Polizeikommissariats Alfeld am Freitag, 26.06.2020, um 21:10 Uhr, ein 36 Jahre alter MTB Fahrer durch eine unsichere Fahrweise in der Alfelder Bahnhofstraße auf. Bei der Kontrolle stellten die Beamten beim Radfahrer einen Alkoholwert von 2,27 Promille fest. Wenige Stunden später am Samstag, 27.06.2020, um 01:10 Uhr, befuhr ein 20 Jahre alter Alfelder mit seinem E-Bike in Alfeld-Föhrste die Wispensteiner Straße. Da auch dieser Radfahrer durch eine unsichere Fahrweise auffiel, wurde er ebenfalls kontrolliert. Bei der Überprüfung stellten die Beamten einen Alkoholwert von 2,18 Promille fest. Beiden Fahrradfahrern wurde eine Blutprobe entnommen. Es wurde jeweils ein Strafverfahren eingeleitet.

ots

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser in dem Beitrag nicht erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.

Folgen Sie uns auf Twitter