Mit über 2 Promille unterwegs

HILDESHEIM. Am gestrigen Abend, 04.08.2020, führte eine zivile Funkstreifenwagenbesatzung der Polizeiinspektion Hildesheim am Hildesheimer Hauptbahnhof Ermittlungen durch. Während ihrer Arbeit fiel ihnen eine Verkehrsteilnehmerin auf, die unter anderem beinahe beim Einparken ein Fahrzeug touchierte.

Aufgrund der auffälligen Fahrweise kontrollierten die Beamten die Fahrzeugführerin. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass die 59-jährige Frau aus Hohenhameln alkoholisiert war.

Eine hinzugezogene Funkstreifenwagenbesatzung führte daraufhin einen Atemalkoholtest bei der Fahrerin durch. Das Testergebnis bestätigte die Annahme, die Frau pustete einen Wert von 2,63 Promille. Anschließend wurde ihr das Strafverfahren eröffnet und sie wurde zwecks einer Blutprobenentnahme der hiesigen Dienststelle zugeführt.

kri/ots

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser in dem Beitrag nicht erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.