Podiumsdiskussion des VWE Nordstemmen

NORDSTEMMEN. Nach der, vom VWE Nordstemmen am 12. August 2020 durchgeführten Podiumsdiskussion mit den 4 Bürgermeisterkandidaten, gab es überwiegend ein positives Feedback. Es gab aber auch Nachfragen, die uns über verschiedene Kanäle erreicht haben. “Warum wurde die Veranstaltung nicht live im Internet übertragen und warum stellt man diese Veranstaltung nicht als Aufzeichnung der restlichen Bevölkerung zur Verfügung”, so oder ähnlich lauten die Fragen, die uns erreicht haben, so der Pressesprecher des VWE Nordstemmen, Günter Lassen.

Technisch wäre das für uns überhaupt kein Problem gewesen und wir hatten auch bei der Planung der Veranstaltung dies so vorgesehen, so Lassen weiter. Der VWE Nordstemmen wollte den Kandidaten die Möglichkeit geben, dass sie so viele Mitbürger wie möglich erreichen, um Ihnen ihr Wahlprogramm und ihre Positionen näher zu bringen.

Auch Aufgrund der Corona bedingten Einschränkungen von Veranstaltungen wäre es gerade für ältere Mitbürger und auch Berufstätige, die es zeitlich nicht geschafft haben zur Veranstaltung zu kommen, eine gute Möglichkeit gewesen, sich per Internet über die Kandidaten zu informieren. Besonders auch den Risikopersonen hätte man die Möglichkeit geben können, in geschützter häuslicher Umgebung, sich von den Kandidaten ein Bild zu machen. Gerade in Zeiten in denen Digitalisierung in aller Munde ist, wäre dies ein deutlicher Hinweis der 3 Kandidaten gewesen, zu zeigen, was in unserer Zeit digital möglich ist.

Bis auf den parteilosen Kandidaten Geisler, wurde uns von den anderen Kandidaten untersagt die Veranstaltung ins Internet zu übertragen. Die Gründe für diese Untersagung sind dem VWE Nordstemmen nicht bekannt. Die drei Kandidaten berufen sich lediglich auf ihr Recht am eigenen Bild und Wort. Dieses Recht haben wir zu respektieren. Der Verband bedauert diese Entscheidung der drei Kandidaten, zumal von Ihnen Transparenz grundsätzlich befürwortet wird, in diesem, ihrem eigenen Fall aber abgelehnt wird.

Günter Lassen

Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung und oder auch Werbelinks ein. Diese Artikel erkennen Sie anhand der eingeblendeten Verlinkungen. Diese Artikel sind "Gesponsert" bzw. sind als "Anzeige" zu verstehen.