Anzeige

Zahlreiche Kreisstraßen werden ausgebessert

Landkreis HILDESHEIM. Auch in diesem Herbst lässt der Landkreis Hildesheim wieder an mehreren Abschnitten der Kreisstraßen bauliche Erhaltungsmaßnahmen und Oberflächenbehandlungen durchführen. Deshalb kann es in dieser und in der nächsten Woche zu kurzfristigen Vollsperrungen einzelner Streckenabschnitte kommen; aber auch zu Rückstaus beispielweise durch Baustellenampeln. Umleitungen sind jeweils ausgeschildert. Busse und Rettungsfahrzeuge können den Baustellenbereich passieren.

Vollsperrungen werden am Mittwoch, 02. September erwartet: K 317 zwischen Evensen und Bodenburg
Donnerstag, 03. September:

K 408 zwischen Brüggen und Wettensen ,K 419 Groß Escherde (nur halbseitige Sperrungen) und
K 423 Ortsdurchfahrt Sehlde

Freitag, 04. September: K 315 Ortsdurchfahrt Wehrstedt
Montag, 07. September: K 209 Ortsdurchfahrt Garbolzum und K 215 Ortsdurchfahrt Mölme
Dienstag, 08. September: K 520 zwischen Bledeln und Algermissen und K 521 zwischen Lühnde und Bolzum

PR




Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige
Anzeige