Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person auf der L480

Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person auf der L480

20. November 2020 Aus Von Hildesheimer Presse

GRONAU. Am 19.11.2020 befährt ein 24-jähriger Hildesheimer mit seinem Pkw Ford die L480 von Gronau kommend in Fahrtrichtung Rheden. Aus bislang unbekannter Ursache kommt der Fahrzeugführer ohne Fremdeinwirkung nach rechts von der Fahrbahn ab und prallt mit der linken Fahrzeugseite gegen einen Straßenbaum. Der Pkw überschlägt sich anschließend und bleibt auf dem Dach auf einem angrenzenden Acker liegen. Der Fahrzeugführer wird durch den Zusammenstoß schwerverletzt. Am Pkw entsteht erheblicher Sachschaden im unteren bis mittleren vierstelligen Bereich. Zur Versorgung des Verletzten ist ein Rettungswagen und ein Notarzt aus Gronau eingesetzt. Der 24-jährige Hildesheimer wird in ein umliegendes Krankenhaus verbracht. Weiter sind am Unfallort neben der Polizei aus Elze 53 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren aus Gronau und Brüggen im Einsatz. Zeugen des Verkehrsunfalles werden gebeten sich unter der Telefonnummer 05068-93030 bei der Polizei in Elze zu melden.

bue/ots





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige
Anzeige