Betrüger versuchen an Geld von Seniorin zu gelangen

Betrüger versuchen an Geld von Seniorin zu gelangen

23. November 2020 Aus Von Hildesheimer Presse

ALFELD. Bereits am Vormittag des 20.11.2020 versuchten unbekannte Täter eine ältere Dame aus Alfeld um einen niedrigen fünfstelligen Betrag zu bringen.

Bisherigen Ermittlungen zufolge erhielt die Frau gegen 10:30 Uhr einen Aufruf von einer männlichen Person. Der Unbekannte gab vor, dass ihre Enkeltochter, deren Namen er benennen konnte, einen Verkehrsunfall verursacht habe und zur Regulierung nun einen fünfstelligen Betrag benötige. Die Seniorin hegte zunächst Zweifel an der Echtheit des Anrufs. Die Bitte um Hilfe von einer Frauenstimme aus dem Hintergrund veranlasste die Dame dazu, ihre Bank aufzusuchen. Zu diesem Zweck schickten die Täter ein Taxi, das die Frau abholte und zu ihrer Bank fuhr.

In der Filiale machte ein aufmerksamer Mitarbeiter die Seniorin drauf aufmerksam, dass es sich offensichtlich um einen Betrug handele. Die noch immer skeptische Frau fühlte sich in ihrer Annahme bestätigt und sah von einer Geldabhebung ab.

Die zuständigen Ermittler suchen nun das Taxiunternehmen bzw. den Fahrer, der die Seniorin abholte und nach dem Bankbesuch wieder nach Hause verbrachte. Dieser wird gebeten, sich unter der Nr. 05121/939-115 bei der Polizei Hildesheim zu melden.

jpm/ots





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige
Anzeige