Anzeige

Personelle Unterstützung im Schulalltag

NIEDERSACHSEN. Kultusminister Tonne gab letzte Woche bekannt, dass kurzfristig zusätzliche 45 Mio. € für die Bewältigung der Corona-Pandemie den Schulen in Niedersachsen bereitgestellt werden; 25 Mio. € davon für zusätzliches Personal, hauptsächlich geringfügig Beschäftigte. Landtagsabgeordnete Andrea Schröder-Ehlers dazu:

Die Schulen sollen schnell und unbürokratisch für ein halbes Jahr durch zusätzliches Personal entlastet werden. Vor allem Übungsleiterinnen und Kursleiterinnen aus den unterschiedlichsten Bereichen wie Sport oder Kunst könnten so an Schulen vorübergehend eingestellt werden. Sie bringen Erfahrung mit Kindern und Fachwissen mit, die im Schulalltag und der Ganztagsbetreuung eingesetzt werden können und den Schüler*innen zugutekommen.

Hintergrund:

Im Umfang von 25 Millionen Euro können die niedersächsischen Schulen für ein halbes Jahr rund 5.000 pädagogische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf 450-Euro-Basis einstellen. Für jede der rund 3.000 Schulen in Niedersachsen steht damit mindestens eine zusätzliche Kraft zur Verfügung. Mit der Maßnahme sollen insbesondere kleine Schulen mit geringem Budget, die aus eigenen Mitteln keine Unterstützung finanzieren können, entlastet werden. Die personelle Unterstützung durch pädagogische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter setzt sich zusammen aus 20 Millionen Euro für unterstützendes, nicht-lehrendes Personal (rund 4.800 Personen) sowie 5 Millionen Euro für lehrendes Personal, in der Regel Studierende oder Absolventinnen und Absolventen eines Lehramtsstudiums (rund 250 Personen). In einem vereinfachten und beschleunigten Einstellungsverfahren können die Schulen Personal auswählen, die konkrete Vertragsgestaltung übernimmt als entlastende Maßnahme die Landesschulbehörde. Ziel ist, mit Beginn Dezember Einstellungen zu realisieren, damit es im Schulalltag zu schnellen Entlastungen der Kollegien kommt.

PR





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige