Anmeldung zur gymnasialen Oberstufe startet am 3. Februar – Schulen informieren über geändertes Verfahren aufgrund der Corona-Pandemie

Anmeldung zur gymnasialen Oberstufe startet am 3. Februar – Schulen informieren über geändertes Verfahren aufgrund der Corona-Pandemie

13. Januar 2021 Aus Von Hildesheimer Presse

Landkreis HILDESHEIM. Eltern, die ihr Kind für die gymnasiale Oberstufe des Schuljahres 2021/2022 anmelden möchten, sollten sich dafür den Zeitraum zwischen 3. und 19. Februar vormerken. Diese Gymnasien und Gesamtschulen stehen zur Wahl:

  • Gymnasium Alfeld
  • Integrierte Gesamtschule Bad Salzdetfurth
  • Kooperative Gesamtschule Gronau
  • Goethegymnasium Hildesheim
  • Scharnhorstgymnasium Hildesheim
  • Robert-Bosch-Gesamtschule Hildesheim
  • Gymnasium Himmelsthür
  • Gymnasium Michelsenschule Hildesheim
  • Gymnasium Sarstedt

Außerdem ist es möglich, die gymnasiale Oberstufe an einem Beruflichen Gymnasium zu absolvieren und damit ebenfalls das Abitur (Allgemeine Hochschulreife) zu erlangen. An folgenden Einrichtungen ist dies möglich:

  • Werner-von-Siemens-Schule (Berufliches Gymnasium Technik)
  • Friedrich-List-Schule (Berufliches Gymnasium Wirtschaft)
  • Herman-Nohl-Schule (Berufliches Gymnasium Gesundheit und Soziales)
  • Michelsenschule (Berufliches Gymnasium Ökotrophologie und Agrarwirtschaft)
  • BBS Alfeld (Berufliches Gymnasium Gesundheit und Soziales sowie Wirtschaft)

Wichtig zu wissen: Aufgrund der Corona-Pandemie und der damit einhergehenden hygienischen Bestimmungen für den Schulbetrieb wird das Verfahren anders als üblich durchgeführt. Nähere Informationen dazu sowie zu den benötigten Unterlagen sind telefonisch bei der jeweiligen Schule zu erfragen oder aber der Schul-Website zu entnehmen.

Folgende Unterlagen sind aber mindestens für eine Anmeldung erforderlich:

  • Halbjahreszeugnis des laufenden Schuljahres
  • Vorherige Zeugnisse
  • Geburtsurkunde (bei Abweichung vom herkömmlichen Sorgerecht ein entsprechender Nachweis)
  • Impfausweis (zur Überprüfung des Masern-Impfstatus)

PR





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige
Anzeige