Anzeige

Lynack fordert kostenfreie Busfahrt zum Impfzentrum

HILDESHEIM. Der designierte SPD-Landratskandidat Bernd Lynack hat sich für kostenfreie Busfahrten zu Corona-Impfterminen ausgesprochen. Die Impfzentren des Landkreises in Hildesheim und Alfeld nehmen in diesen Tagen den Betrieb auf. Lynack fordert in diesem Zusammenhang, die Anfahrt zu erleichtern:

„Die Corona-Schutzimpfung kann gerade in den Risikogruppen Leben retten. Entsprechend sollten wir alle möglichen Hürden auf dem Weg zu einer Impfung beseitigen, damit jeder, der geimpft werden will, das auch kann. Dazu gehört auch die Fahrt zum Impfzentrum und wieder nach Hause. Auch kommunal sollten wir unseren Anteil dazu beitragen und kostenfreie Fahrten ermöglichen. Die Terminbestätigung könnte so am Tag der Impfung als Fahrschein gelten. Eine solche Freifahrt wäre eine praktikable und schnelle Lösung für alle diejenigen, die nicht von den mobilen Impfteams versorgt werden und keinen Anspruch auf den Krankentransport haben. RVHi und SVHi sollten die Freifahrten zur Impfung nun schnell prüfen und den Bürgerinnen und Bürgern ein entsprechendes Angebot machen.“

PR





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige