72-jähriger bei Verkehrsunfall schwer verletzt

ALFELD. Zu einem Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person kam es am Samstag, 20.02.2021, gegen 10.30 Uhr, auf der B 3 in der Ortschaft Godenau. Ein 60-jähriger Alfelder beabsichtigte mit seinem PKW, von der B 3 kommend, nach links in die Straße In der Masch abzubiegen und ordnete sich dementsprechend ein. Ein 72-jähriger Alfelder erkannte diese Situation zu spät und fuhr mit seinem PKW auf das vordere Fahrzeug auf. Nach dem Anstoß wurde der PKW des 72-jährigen in den rechten Straßengraben geschleudert und der Fahrzeugführer in seinem PKW eingeklemmt. Er musste von den eingesetzten Kräften der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden.

Neben den Kräften der Feuerwehren aus Alfeld, Limmer, Dehnsen und Föhrste waren auch 1 RTW und 2 Rettungswagen, sowie 2 Funkstreifenwagen der Polizei vor Ort eingesetzt. Für die Zeit der Unfallaufnahme war die B 3 zeitweise voll gesperrt. Der 72-jährige wurde zur Behandlung dem Alfelder Krankenhaus zugeführt. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

tsc/ots