Anzeige

Künstliche Intelligenz (KI) in der Produktion – eine Einführung

HILDESHEIM. Je mehr Daten aus Arbeitsprozessen erfasst werden, desto besser können diese für eine Optimierung von Produktionen und Geschäftsprozessen genutzt werden. Welche Möglichkeiten die zunehmende Vernetzung für Ihr Unternehmen hat, zeigt Sebastian Stobrawa in der Online-Schulung „Künstliche Intelligenz (KI) in der Produktion – eine Einführung“ am 6. Mai 2021 von 14.00-15.30 Uhr auf.

Die Teilnehmer lernen die Potenziale von künstlicher Intelligenz in der Produktion kennen, bekommen einen Einblick in Methoden des maschinellen Lernens (ML-Methoden) und erhalten einen Überblick über Möglichkeiten der Anwendung.

Anhand von Anwendungsbeispielen werden den Teilnehmern die Möglichkeiten aufgezeigt, welche sie mit der Methode des maschinellen Lernens erzielen, wenn sie diese in die Produktion miteinbringen. Gemeinsam wird besprochen, welche Fähigkeiten und Herausforderungen der Einsatz der ML-Methode für das Unternehmen hat. Hierdurch lernen Sie die ML-Methode genauer kennen um Handreichungen für die Planung von KI und insbesondere von ML-Projekten zu erarbeitet.

Das Webinar richtet sich an alle Fach- und Führungskräfte, vorwiegend von Unternehmen des produzierenden Gewerbes – unabhängig von der Größe des Unternehmens. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich und die Teilnahme ist kostenlos.

Eine Anmeldung zu dieser Veranstaltung sowie Informationen zu weiteren Angeboten der Seminar- und Dialogreihe „Digitalisierung managen“ in Kooperation mit dem Kompetenzzentrum Mittelstand 4.0 ist über die IHK-Website möglich: www.hannover.ihk.de/digi-managen

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Hannover – „Mit uns digital!“ wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert und ist Teil der Förderinitiative „Mittelstand 4.0 – Digitale Produktions- und Arbeitsprozesse“.

PR




Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige
Anzeige