Anzeige

Schulung für künftige Gruppenleiter*innen

Landkreis HILDESHEIM. Für Jugendliche ab 14 Jahre, die Lust haben, Gruppenleiter*in zu werden, bietet der evangelische Kirchenkreisjugenddienst (KKJD) Hildesheim-Sarstedt eine einwöchige Schulung an. Während des Aufenthalts in Torfhaus im Harz lernen und erleben die Teilnehmenden, wie eine Gruppe funktioniert.

Unter anderem leiten sie Spiele an und gestalten Andachten. Auch ein Erste-Hilfe-Kurs ist dabei. Geleitet wird die Schulung vom Team des Kirchenkreisjugenddienstes. Wer mitgemacht hat, kann anschließend die JuLeiCa (Jugendleitercard) beantragen.

Für die JuLeiCa-Schulung vom 15. bis 22. Oktober können sich Jugendliche ab sofort und noch bis zum 1. August schriftlich beim KKJD anmelden. Die Kosten betragen 130 Euro. Bei den Kirchengemeinden kann es auf Anfrage finanzielle Unterstützung geben. Die Teilnehmenden fahren gemeinsam zum Schulungsort.

Mehr Informationen gibt es unter www.kkjd-hisa.de .

PR





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige