Anzeige

Wie steht es 2021 um Bitcoin? – Die aktuellen Entwicklungen

DEUTSCHLAND. Bitcoin ist die marktstärkste Kryptowährung und hat auch dieses Jahr wieder Rekorde geknackt. Noch nie stand die Krypto höher im Kurs und es scheint so, als könnte sich dieser Trend fortsetzen. Da stellt sich die Frage, wie man als Investor aktuell mit Bitcoins umgehen sollte – sollte man Bitcoin kaufen, vorhandene Bitcoins abstoßen oder erstmal abwarten, wie sich der Markt entwickelt? In diesem Artikel gehen wir auf den aktuellen Stand von Bitcoin ein und beschreiben die Möglichkeiten, die die Kryptowährung bietet.

Die Kursentwicklung von Bitcoin

Bitcoin war die erste Kryptowährung und als solche noch recht experimentell. Zur Markteinführung waren Bitcoins noch verhältnismäßig günstig zu bekommen – gerade einmal 0,07 US-Dollar musste man für einen Coin der digitalen Währung bezahlen. Seitdem ist der Bitcoin Kurs dramatisch angestiegen und liegt momentan bei etwa 45.000 €. Im April 2021 wurde der Rekord für den höchsten Kursstand bei Bitcoin überhaupt aufgestellt, wobei 63.000 US-Dollar pro Bitcoin überschritten wurden, erklärt Paybis.

Der Kurs von Bitcoin ist sehr unbeständig und kann sich schon innerhalb weniger Stunden dramatisch ändern. Dieses Phänomen macht sich vor allem am Wochenende bemerkbar, wenn viele klassische Aktienmärkte geschlossen sind. Über die letzten Jahre hat der Wechselkurs immer wieder Sprünge gemacht, sich dabei aber insgesamt positiv entwickelt.

Aussichten für den Bitcoin Markt

Die maximale Anzahl an Bitcoins ist begrenzt, allerdings noch nicht erschöpft. Durch den hohen Bedarf an Strom und Rechenleistung, den das Mining momentan hat, ist es unwahrscheinlich, dass Bitcoin in naher Zukunft wesentlich schneller oder günstiger produziert werden können als bisher. Zudem nehmen immer mehr Shops, vor allem im Onlinehandel, Bitcoin als Zahlungsmethode an. Diese bietet einige Vorteile, vor allem bei der Sicherheit von Online-Geschäften, da alle Transaktionen über Bitcoin irreversibel sind. Durch die weitere Verbreitung und die begrenzte Verfügbarkeit von Bitcoins sollte deren Wert steigen.

Was man beim Kauf und Verkauf von Bitcoins beachten sollte

Über die letzten Jahre und Monate ist der Bitcoin Kurs erheblich gestiegen. Dabei gab es allerdings immer wieder rasante Auf- und Abwärtsbewegungen, die insgesamt in einem Aufwärtstrend resultiert haben. Da sich der Preis pro Bitcoin sehr schnell ändert, sind kurzfristige Investitionen in die Währung recht riskant. Wenn man Bitcoins kaufen möchte sollte man in jedem Fall den aktuellen Kurs beachten und versuchen einen Moment abzupassen, zu dem man etwas günstiger an die Krypto kommt.

Am Wochenende sinkt der Bitcoin Preis für gewöhnlich etwas ab um sich am Montag wieder zu erholen. Wenn man Bitcoin erwerben möchte, ohne auf einen großen Preissturz zu warten, kann man am Freitagmorgen oder Sonntagabend Glück haben. Zum Verkaufen von Bitcoins sollte man eben diese Zeiten vermeiden und sich eher auf einen Werktag konzentrieren.

Der Bitcoin Markt wurde in der Vergangenheit schon häufiger durch große Käufe maßgeblich beeinflusst, beispielsweise als sich Tesla in die Kryptowährung eingekauft hat. Man sollte auf derartige Ankündigungen achten, wenn man erfolgreich mit der Währung handeln will. Momentan wirkt es so, als würde sich der Bitcoin Kurs weiter positiv entwickeln. Es scheint daher unwahrscheinlich, dass man Geld verliert, wenn man seine Bitcoins behält, doch ob der Kurs in kurzer Zeit extrem steigen könnte, was eine Investition lohnend machen würde, lässt sich nicht absehen.

Anzeige



Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige