Anzeige

Klaus Welle trägt sich ins Goldene Buch der Stadt Hildesheim ein

HILDESHEIM. Am 8. November hat sich der Generalsekretär des Europäischen Parlaments, Klaus Welle, in das Goldene Buch der Stadt Hildesheim eingetragen. Welle ist Politiker und Wirtschaftswissenschaftler und schon lange in den Strukturen des Europäischen Parlaments aktiv: er war Generalsekretär der Europäischen Volkspartei (EVP) und später Generalsekretär der EVP-ED-Fraktion im Europäischen Parlament, Generaldirektor für Interne Politikbereiche und Kabinettschef des Präsidenten des Europäischen Parlaments.

Seit 2009 ist Klaus Welle Generalsekretär des Europäischen Parlaments und damit nicht nur der ranghöchste Beamte dieser für Europa so wichtigen Verwaltung, sondern auch ein ausgewiesener Kenner der Europapolitik. Klaus Welle besuchte Hildesheim für einen Vortrag im Rahmen der „Europagespräche“ von Prof. Michael Gehler.

Oberbürgermeister Dr. Meyer lud Welle zum Eintrag ins Goldene Buch auf der Empore des Historischen Rathauses: „Gerade in der aktuell so schwierigen Zeit, in der die Staatengemeinschaft der Europäischen Union einige Herausforderungen zu meistern hat, sind Einblicke in die Arbeit der EU besonders interessant“, begrüßte Dr. Meyer den Besuch des Generalsekretärs in Hildesheim. Unter den Gästen des Empfangs war unter anderem auch der frühere Präsident des Europäischen Parlaments, Prof. Hans-Gert Pöttering. Pöttering hatte sich bereits 2015 in das Goldene Buch eingetragen.

PR




Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige