Anzeige

Polizei stoppt alkoholisierten E-Scooter Fahrer

HILDESHEIM. In der Nacht zum Sonntag, 21.11.2021, bemerkte eine Funkstreifenwagenbesatzung der Polizeiinspektion Hildesheim um 02.47 Uhr den Fahrer eines E-Scooters auf der Marienburger Straße, der augenscheinlich unsicher und in Schlangenlinien fahrend den dortigen Geh-und Radweg befuhr. Daraufhin stoppten die Beamten den Fahrer und konnten im Rahmen einer Verkehrskontrolle Alkoholgeruch in dessen Atemluft feststellen. Ein auf der Dienststelle durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,5 Promille, so dass die Entnahme einer Blutprobe angeordnet wurde. Der Führerschein des 30-jährigen Scooter Fahrers wurde sichergestellt.

ots

Anzeige



Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige