Anzeige

Vegan geht auch festlich – Gefüllte Champignons mit Spinat und Zartweizen

Die Festtage stehen vor der Tür und mit ihnen die Frage: Was kommt auf den Tisch? Klassischerweise denken wir da an Braten und Kartoffelsalat mit Würstchen. Für ein festliches Gericht wird aber nicht immer Fleisch benötigt. Wie wäre es also mit den wahren Alleskönnern unter den Gemüsen? Den gefüllten Champignons. Der Lebensmittelhersteller Deli Reform hat passend dazu ein rein pflanzliches Gericht entwickelt. Bei diesem wird der Champignon mit Spinat und Zartweizen kombiniert und so ein leckeres sowie ausgewogenes Essen voller Ballaststoffe, Vitamine und Mineralstoffe kreiert. Den würzigen Geschmack bekommt das Gericht durch eine Mischung aus intensiven Kräutern sowie Zwiebeln und Knoblauch. Zum Abschluss werden die gefüllten Champignons noch in der veganen Pflanzencreme Deli Reform Einfach Kochen erhitzt und bekommen dadurch eine extra Portion an Omega-3-Fettsäuren. Dieses und viele weitere Rezepte finden Sie auf www.deli-reform.de.

Ob als Beilage, Snack oder Hauptspeise, diese vegan gefüllten Champignons passen garantiert zu jeder Mahlzeit. Die Pilzhäppchen bieten viele Nährstoffe und schmecken sowohl warm als auch kalt.

Weihnachtsessen – gesund, saisonal und vegan

Mittlerweile gibt es bei immer mehr Menschen vegane Gerichte um die Weihnachtszeit. Das beschränkt sich schon lange nicht mehr nur aufs Backen, sondern gilt auch für das Festessen. 2020 waren sieben Prozent der Gerichte an Weihnachten vegan oder vegetarisch. Außerdem nimmt der Trend des Flexitarismus weiter zu und zeigt auf, dass immer mehr Menschen versuchen, sich möglichst pflanzlich zu ernähren. Die Alternativen sind häufig Fleischersatzprodukte wie Tofu oder ein veganer Sauerbraten. Doch viele verzichten auch ganz auf Fleischalternativen und bleiben zum Beispiel beim festlichen Gemüse. Dabei geht es nicht mehr nur um den Verzicht auf tierische Produkte, sondern auch um eine bewusste und gesunde Ernährung.

Ein weiterer Grund für eine fleischlose Ernährung ist das Thema Nachhaltigkeit. 2019 gaben 83,9 Prozent der Europäer an, aufgrund der Umwelt ihre Ernährung umgestellt zu haben. Da ist es naheliegend, dass das Weihnachtsessen auch saisonal sein sollte. Die Champignons sind mit Blattspinat und Zartweizen gefüllt. Alle drei Produkte sind im Winter erhältlich und sind voll von wichtigen Nährstoffen, die für eine gesunde Ernährung unerlässlich sind. Champignons enthalten unter anderem die Vitamine D und B2 sowie die für den Körper notwendigen Mineralstoffe Eisen, Selen, Zink und Kalium.[3] Auch die Füllung der Pilze wird durch die Mischung aus Blattspinat und Zartweizen zu einer schmackhaften und wertvollen Energiebombe voller Ballaststoffe, Vitamine und Mineralstoffe. So sind diese gefüllten Champignons nicht nur lecker, leicht zuzubereiten und gesund, sondern dazu auch noch vegan.

Für die gesunden Fette sind in diesem Rezept der vegane Feta und vor allem die Pflanzencreme Deli Reform Einfach Kochen verantwortlich. Die vegane Pflanzencreme enthält reichlich natürliche Omega-3-Fettsäuren, die für ein gut funktionierendes Herz-Kreislaufsystem unerlässlich sind. Deli Reform Einfach Kochen wird aus rein pflanzlichen Ölen und Fetten hergestellt. Sie ist frei von Laktose und Konservierungsstoffen und ohne Zusatz von Palmöl. Außerdem spritzt die Pflanzencreme deutlich weniger beim Braten als Öl und ermöglicht so sauberes und einfaches Kochen.

Wer dieses leckere vegane Gericht nun einmal selbst ausprobieren möchte, kann sich von diesem Rezept inspirieren lassen.

Gefüllte Champignons (20 Stück) 

Zutaten: 

120 g Veganer Feta 

½ Zwiebel 

1 Zehe Knoblauch 

20 Große Champignons 

100 g Blattspinat (TK) 

3 EL Deli Reform Einfach Kochen 

80 g Zartweizen (Ebly) 

1 TL Gemischte Kräuter TK 

Salz, Pfeffer 

Zubereitung: 

1. Zur Vorbereitung die Zwiebel und den Knoblauch schälen. Die  Zwiebel fein würfeln und den Knoblauch pressen. Den Back ofen auf 190° C vorheizen. 

2. Den Zartweizen (Ebly) nach Packungsanweisung garen.

3. Die Champignons putzen, den Stiel entfernen und fein würfeln.

4. Den Spinat auftauen und beiseitestellen. 

5. Anschließend 1 EL Deli Reform Einfach Kochen in einem Topf  erhitzen und die Zwiebel sowie den Knoblauch andünsten. 

6. Die gewürfelten Champignon-Stiele hinzugeben und 5 Minuten  mit braten. 

7. Im Anschluss den Spinat in einem Sieb ausdrücken und zu den  Zwiebeln geben. 

8. Alles mit Salz, Pfeffer und Kräutern abschmecken und 10 Mi nuten dünsten lassen. Zum Schluss den veganen Feta und  den gegarten Zartweizen unterrühren.

9. Die Champignonköpfe zusammen mit 2 EL Deli Reform Ein fach Kochen in eine feuerfeste Pfanne oder Auflaufform geben  und mit dem Spinat-Weizen-Käse-Mix füllen. 

10. Anschließend alles für ca. 40 Minuten vorgeheizten im Back ofen backen. 

Zubereitungszeit: ca. 70 Minuten 

Davon aktiv: ca. 30 Minuten

Ein Service von:




Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige
Anzeige