Anzeige

20 Jahre Rentner-Stammtisch

SARSTEDT. Mit einem „Weihnachts-Essen“ im Hallenbad-Restaurant feierte der Rentner-Stammtisch sein 20jähriges Bestehen. Elf Männer im „Unruhe-Stand“ gehören zur Gruppe, von den Gründungsmitgliedern sind noch Günter Schwittay und Dieter Petzold dabei. Fast alle von ihnen sind noch immer aktive Senioren-Sportler: Schwimmer, Tischtennis- und Tennis-Spieler, Leichtathleten. Bei diesen elf rüstigen Senioren besteht die Gefahr, dass sie nach dem Ausscheiden aus dem Berufsleben „in ein Loch fallen“, was bei nicht wenigen anderen Menschen in vergleichbarer Situation der Fall ist, also keineswegs.

Jeweils dienstags und freitags ab 11 Uhr treffen sich die Senioren eine Stunde lang zu einem Gedankenaustausch über kommunale und überregionale Themen, Politik und vor allem natürlich Sport. Aber selbstverständlich sind diese Treffen keine „Pflicht-Termine“: Wer Zeit hat, kommt – wer verhindert ist, braucht sein Fehlen nicht etwa zu erklären oder gar zu entschuldigen.

Gemeinsame Aktivitäten außerhalb dieser Termine finden ebenfalls statt: Radtouren, Wanderungen, Besichtigungen, Besuch von Sport-Veranstaltungen. Leider allerdings findet die nächste geplante größere Veranstaltung, das „Weihnachtskonzert“, auch in diesem Jahr Corona – bedingt nicht statt. Auch im Vorjahr war es der Pandemie zum Opfer gefallen – nun hofft man auf die Neu-Auflage im nächsten Jahr.

jm




Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige