Anzeige

OnPage vs. OffPage-Optimierung – die wesentlichen Unterschiede

DEUTSCHLAND. Bei der OnPage und OffPage-Optimierung handelt es sich um wichtige Bestandteile der Suchmaschinenoptimierung. Sie umfassen sowohl alle internen als auch externen Maßnahmen, die bei der Optimierung einer Website zum Einsatz kommen. Während die OnPage-Optimierung alle Faktoren beinhaltet, die auf der Webpräsenz realisiert werden, befasst sich OffPage-SEO mit allen externen Parametern, die einen Einfluss auf die Auffindbarkeit der Website haben.

OnPage-Optimierung im Detail

Bei der OnPage-Optimierung handelt es sich um alle Maßnahmen, die direkt auf der Website umgesetzt werden. Sie beziehen sich dabei auf unterschiedliche Bereiche wie zum Beispiel:

  • die Struktur des HTML-Quellcodes
  • der korrekte Einsatz von Meta-Tags
  • eine gute Einbindung von Medien
  • unique Content

Der Struktur des Quellcodes kommt bei jeder Webpräsenz eine besonders wichtige Rolle zu, da Google und Co. ausschließlich textbasiert arbeiten. Der Quellcode kann also nur dann richtig ausgewertet und möglichst präzise identifiziert werden, wenn er für die Suchmaschinen-Bots nachvollziehbar ist. Kriterien wie beispielsweise der optische Gesamteindruck der Website werden von dem Webcrawler nicht berücksichtigt. Zu einer guten Strukturierung des HTML-Codes gehören ebenso die Meta-Tags. In jedem HTML-Quellcode sind Metadaten integriert, die wichtige Informationen über den Inhalt einer Website bereitstellen. Google und Co. verwenden diese Metadaten für die Auflistung auf ihren Suchergebnisseiten. Eine weitere wichtige Maßnahme de OnPage-Optimierung sind die textuellen Inhalte einer Website. Webtexte müssen themenrelevante Schlüsselwörter (Keywords) beinhalten und der Content muss einzigartig sein, da sonst eine Abstrafung durch Google droht.

OffPage-Optimierung im Detail

Die OffPage-Optimierung umfasst alle externen Maßnahmen, die im Rahmen der Suchmaschinenoptimierung einer Webpräsenz vorgenommen werden. Diese Maßnahmen beziehen sich in erster Linie auf die Implementierung einer guten Linkstruktur. Je mehr Links auf einer Website verlinken, umso höher ist der Bekanntheitsgrad der Webpräsenz. Suchmaschinen wie zum Beispiel Google analysieren allerdings ebenfalls die Qualität der eingehenden Links. Der Google-Suchalgorithmus ist mittlerweile in der Lage, einen künstlichen Linkaufbau von einem natürlichen mit hoher Präzision zu unterscheiden. Ein wichtiges Kriterium für die Bewertung eines Links bzw. der Linkstruktur einer Internetpräsenz ist der Content, in dessen der Hyperlink eingebettet ist. Es sollte unbedingt beachtet werden, dass die Verlinkung in einem themenrelevanten Inhalt platziert wird. Bei einer schlechten Implementierung der Linkstruktur kann die URL von der Suchmaschine mit einem negativen Ranking bestraft werden. Um eine gute Linkstruktur aufzubauen, kann die sogenannte „Content Syndication“ genutzt werden. Hierbei handelt es sich um die mehrfache Verwendung von Inhalten in Form von Bild- oder Textmaterial. Ein prominentes Beispiel für Content Syndication im deutschsprachigen Raum ist die Webplattform für IT-Technik Golem. Auf dieser Plattform werden mediale Inhalte verschiedener IT-Unternehmen veröffentlicht, die dann auf den Internetauftritt des Unternehmens verlinken.

Fazit

Die OnPage- und die OffPage-Optimierung gehören zu den wichtigsten Bestandteilen der Suchmaschinenoptimierung. Während sich die OnPage-Optimierung mit allen internen Maßnahmen beschäftigt, umfasst die OffPage-Optimierung alle Optimierungsprozesse, die außerhalb der Website unternommen werden.




Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige