Anzeige

Kraftfahrzeugführer unter Einfluss von Betäubungsmitteln und Alkohol unterwegs

Landkreis HILDESHEIM. In der Nacht von Samstag, den 22.01.2022, auf Sonntag, den 23.01.2022, führten Beamte des Polizeikommissariats Bad Salzdetfurth Verkehrskontrollen zur Feststellung der Fahrtüchtigkeit durch.

Am 23.01. gegen 00:10 Uhr wurde eine 38-jährige Lamspringerin einer Verkehrskontrolle in der Ahornallee in Lamspringe unterzogen. Eine durchgeführte Atemalkoholkontrolle ergab einen Wert von 0,58 Promille. Die Fahrzeugführerin wurde daher einem Krankenhaus zugeführt, wo ihr eine Blutprobe entnommen wurde.

Gegen 03:30 Uhr geriet ein 21-Jähriger aus der Gemeinde Lengede in der Woltwiescher Straße in Söhlde in eine Verkehrskontrolle. Im Rahmen dieser erhärtete sich der Verdacht, dass der Fahrzeugführer unter dem Einfluss von Cannabisprodukten mit seinem PKW am Straßenverkehr teilgenommen hat. Der Fahrzeugführer wurde daher der Polizeiinspektion Salzgitter zugeführt, wo ihm durch einen Arzt eine Blutprobe entnommen wurde. Hier stellte sich zudem heraus, dass der Fahrzeugführer sich noch in der Probezeit befindet.

Gegen beide Fahrzeugführende wurden Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet und die Weiterfahrten untersagten. Sie müssen neben einem empfindlichen Bußgeld auch mit Punkten im Verkehrszentralregister und einem Fahrverbot rechnen.

gle/ots




Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige
Anzeige