Anzeige

GIESEN. Am Freitag, gg. 18.45 Uhr soll es an der Kreuzung Schöne Aussicht/Hermann-Löns-Str. zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem 55-jährigen Giesener und 4 bislang unbekannten Männern gekommen sein. Nach Angaben des 55- Jährigen hätten ihn die 4 Personen schon ab Ortseingang Giesen, von Hasede kommend, verfolgt. An der o. g. Kreuzung habe ihn einer der Personen dann mit einem unbekannten Gegenstand gegen die Schläfe geschlagen, worauf das Opfer umfiel. Ein zweiter Täter habe ihn am Kragen haltend wieder hochgezogen, worauf er noch einen Faustschlag ins Gesicht erhielt.

Nachdem er dann noch einen Schlag auf den Hinterkopf erhielt, flüchteten die Personen in Richtung Rathausstr.. Zumindest 2 Täter können als ca. 30-35 Jahre, ca. 190 cm groß mit schlanker Statur beschrieben werden. Der 1. soll schulterlange schwarze Haare, einen schwarzen Vollbart, eine große Nase gehabt haben und bekleidet mit einer schwarzen Lederjacke, weißen Hemd und schwarzen Schuhen gewesen sein. Der 2. soll eine schwarze Jeans, rote Schuhe und ein rotes Hemd getragen haben. Alle Personen sollen sich in rumänischer Sprache unterhalten haben. Zeugen, die Hinweise zu den Personen geben können oder Beobachtungen getätigt haben, werden gebeten, die Polizei Sarstedt zu kontaktieren. Tel.: 05066/9850.

jb/ots




Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige
Anzeige