Anzeige

Was ist bei einem Kredit ohne Schufa zu beachten?

DEUTSCHLAND. Ein Kredit ermöglicht uns heute, auch mit unserer niedrigen Kaufkraft und den steigenden Preisen, hochpreisige Anschaffungen, die wir uns sonst nicht leisten können. Für wichtige Transaktionen, wie den Kauf von Autos oder eines Hauses, müssen die meisten Menschen darauf zurückgreifen, sich Geld bei einer Bank zu leihen.

Dafür überprüfen diese anhand des Schufa-Scores, ob die Person kreditwürdig ist. Bei schlechten Werten vertrauen sie nicht darauf, dass ihr Darlehen verlässlich zurückgezahlt wird, und lehnen Anträge ab. Was aber, wenn wir trotz eines schlechten Schufa-Werts einen Kredit benötigen? Gibt es auch Möglichkeiten, ohne die Schufa-Prüfung ein Darlehen zu erhalten? Und was sollte man dabei beachten?

Was ist ein Kredit ohne Schufa?

Die Schufa ist die größte Wirtschaftsauskunftei in Deutschland. Sie besitzt Datensätze zu rund 66 Millionen Bundesbürgern und arbeitet mit über 9.000 Partnerunternehmen aus dem Handel, Finanzbetrieben und der Telekommunikationsbranche zusammen, um diese Informationen zu sammeln und Auskünfte zu geben.

Die Partnerunternehmen, beispielsweise ein Mobilfunkanbieter, geben Kundendaten an die Schufa. Darunter fällt zum Beispiel, welchen Vertrag eine Person abgeschlossen hat und ob sie ihre Rechnungen pünktlich zahlt. Aus diesen Angaben errechnet die Auskunftei einen Durchschnittswert, der besagt, wie kreditwürdig eine Person ist. 

Ein niedriger Schufa-Score zeigt an, dass die Person Probleme mit Schulden und Zahlungsverzügen hatte. Deshalb nutzen Banken diese Auskunft, um abzuschätzen, wer und zu welchen Konditionen jemand einen Kredit erhalten sollte.

Bei Krediten ist die Schufa-Prüfung eigentlich automatisch enthalten und entscheidet darüber, ob der Antrag angenommen wird. Daneben existieren aber auch Kreditgeber, die nicht auf die Schufa-Einträge achten. Auf ohneSchufa.info gibt es Informationen, Vergleiche und Auflistungen zu den verschiedenen Angeboten an Krediten, die trotz negativer Schufa-Scores vergeben werden können.

Unterschied zu einem herkömmlichen Kredit

Die Schufa-Überprüfung ergibt aufseiten der Banken Sinn. Vergeben sie eine 100-Prozent-Finanzierung, leihen sie einer Person Geld ohne jegliche Eigenleistung und müssen darauf vertrauen, dass diese den Betrag a) zurückzahlen wird und b) zurückzahlen kann. Wenn eine Bank auf die Sicherheit verzichtet, die ihnen der Schufa-Score gibt, hat das natürlich Auswirkungen auf die Konditionen eines Kredits.

Statt der Schufa-Prüfung betrachtet die Bank in diesem Fall andere Unterlagen, beispielsweise Einkommens- und Besitzverhältnisse. Sowohl aufseiten des Kreditgebers als auch des Antragstellers entsteht deshalb mehr Aufwand bei dem Sammeln und Prüfen der einzelnen Nachweise.

Aufgrund des höheren Risikos und des Mehraufwands sind die Zinssätze bei schufafreien Krediten grundsätzlich höher. Auch die Bedingungen des Vertrags sind weniger flexibel und haben kaum Verhandlungsspielraum.

Wann ist ein Kredit ohne Schufa sinnvoll?

Der Kredit ohne Schufa ist dann sinnvoll, wenn man einen Kredit braucht und es bereits mit Anträgen für gewöhnliche Darlehen versucht hat. Ein herkömmlicher Kredit hat bessere Konditionen als der ohne Schufa-Prüfung und sollte deshalb immer das Ziel sein. Erst wenn die Banken abgelehnt haben, ergibt es Sinn, sich nach schufafreien Angeboten umzusehen. Das aber auch nur, wenn der Grund für die Ablehnung tatsächlich an dem Schufa-Score liegt und der negative Eintrag eine Ausnahmesituation dargestellt hat.

Wer dauerhaft eine schlechte Bonität hat, gibt sich mit einem Kredit in eine Abhängigkeit und das Potenzial, mit mehr Schulden und/oder Problemen herauszugehen, wenn man die Raten nicht zahlen kann. Wer aber aufgrund einer punktuellen Arbeitslosigkeit in den letzten drei bis fünf Jahren kurz in eine finanzielle Krise geraten ist, die sich in dem Schufa-Wert abzeichnet und sich inzwischen wieder stabilisiert hat, findet in dem schufafreien Kredit eine gute Lösung.  

Wer kann einen Kredit ohne Schufa bekommen?

Nur, weil die Bank keine negativen Schufa-Einträge beachtet, heißt das nicht, dass man mit jeglicher negativer Finanzsituation einen Kredit erhalten kann. Auch hier werden viele Hintergründe geprüft. Arbeitslose Antragsteller, Rentner und Selbstständige mit einem unsicheren Einkommen haben es schwer, Kredite irgendeiner Art zu erhalten.

Welche Dokumente braucht man für einen Kredit ohne Schufa?

Auch ohne Schufa hängt jeder Antrag mit einer Bonitätsprüfung zusammen. Wenn dabei nicht auf die Schufa-Werte zurückgegriffen wird, sind es andere Nachweise zu der finanziellen Situation und den Sicherheiten einer Person. Deshalb gehören zu dem Antrag neben den Ausweisdokumenten auch Unterlagen zu dem Einkommen, den Besitztümern und jeglichen relevanten Informationen, die anzeigen, dass eine Person vertrauenswürdig ist und genug Mittel hat, die notwendigen Raten zu zahlen.

Vor- und Nachteile bei einem Kredit ohne Schufa

  • Der Vorteil des schufafreien Kredits ist es, dass man trotz Zahlungsproblemen in den letzten drei bis fünf Jahren, die sich negativ im Schufa-Score zeigen, einen Kredit erhalten kann.
  • Der Nachteil der schufafreien Kredite sind die höheren Endkosten durch schlechtere Konditionen und die unflexiblen Verträge.
  • Noch dazu muss man bei den schufafreien Krediten mehr Recherchearbeit leisten, denn manche Betrüger wollen die finanzielle Not von Menschen ausnutzen. Web-Services wie ohneschufa.info prüfen die verfügbaren Angebote und helfen dabei, seriöse Anbieter zu finden.
  • Auch das erhöhte Risiko der Überschuldung, wenn man trotz mangelnder Mittel einen Kredit erhält, den man sich nicht leisten kann, sollte beachtet werden.

Fazit

Anschaffungen wie ein Hauskauf kann sich kaum jemand ohne einen Kredit leisten. Um ein Darlehen zu erhalten, müssen wir aber zahlungsfähig sein. Banken nutzen den Schufa-Score, um unsere Kreditwürdigkeit einzuschätzen. Haben wir einen negativen Schufa-Score, werden unsere Anträge auf Kredite grundsätzlich abgelehnt. 

Manche Anbieter ermöglichen uns aber auch ohne oder trotz eines niedrigen Schufa-Wertes, Kredite aufzunehmen. Diese schufafreien Kredite haben dafür schlechtere Konditionen als ihre regulären Versionen. Vergleichsplattformen im Internet helfen uns dabei, dennoch die beste Lösung und seriöse Angebote zu finden.

Foto: Towfiqu barbhuiya




Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige
Anzeige