Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Club VEB zeigt: The Shady Greys & KAROSH

17 April - 21:30 - 2:00

frei

Club VEB zeigt: The Shady Greys & KAROSH

Mi 17.04. | Beginn 21:30, Einlass 21:00 | frei, Spenden erwünscht | Loretta | Garage Rock, Heavy Blues Rock

 

The Shady Greys
The Shady Greys sind zwei Schengen-Kids aus Amsterdam, die zufällig durch einen beschissenen Telemarketing Job zueinander gefunden haben. Seitdem rockt das trashige Garage-Powerduo mit ordentlichem Bums durch Europa und über diverse Festivals. Schnallt euch gut an, mit dem Sound der Shady Greys blasen euch derbe Riff-Raketen um die Ohren und stampfende und treibende Bässe geben noch ordentlich Pfeffer dazu. Wer mit The White Stripes, Jimi Hendrix, Led Zepplin und den Black Keys etwas anfangen kann, muss kommen! Derber dreckiger Blues-Garage-Sound, wie er sein muss.

Support: KAROSH
Geboren aus der Symbiose der Asche von BONSAI und einem jungen Mann aus Brandenburg lernten sich David und Bruno im Rahmen des kompromisslosesten Hippiestudiengangs der Welt kennen. Schnell teilen David und Bruno ihre gemeinsamen Vorlieben für Bier, Wein, Schnaps, gutes Frühstück und Leitungswasser. Aber nicht nur das: Die Begeisterung für experimentierfreudige Musik ist ihnen auch gemeinsam. Wie praktisch, dass Bruno Schlagzeug und David Gitarre spielt und singt (zumindest tut er so, als könne er singen). Sie gründen eine Band namens KAROSH. Stilistisch bewegen sich die beiden irgendwo im Kosmos zwischen Grunge, Stoner Rock, Psychedelic und … hoppla: Techno. Könnt ihr euch nicht vorstellen? Wir uns auch nicht. Deswegen werden wir uns die nächste Show anschauen: am 17.4. in der KUFA.

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser in dem Beitrag nicht erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



Details

Datum:
17 April
Zeit:
21:30 - 2:00
Eintritt:
frei