Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Van de Pinsel: MENSCHEN – EMOTIONEN – REFLEXIONEN

16 März - 17:00 - 18:00

Van de Pinsel wurde als Paul Van de Winkel in Aalst Belgien, einer kleinen Arbeiterstadt von 90.000 Einwohner, geboren. Er absolvierte das klassisches Gymnasium bei den Aalstersen Jesuiten, anschließend die Kunstschule als Bau-Architekturzeichner und studierte anschließend Architektur in Gent.

Vernissage am Samstag, den 16.03.2019 um 17.00 Uhr
Musikschule Hildesheim
Eintritt frei

Nach zwei Jahren brach er sein Studiums ab und startete sein freies Leben als freier Künstler in Frankreich und Spanien. Seine Themen waren Portrait und Landschaftsmalerei und Auftragswerke zu Weinernte, als Reklamemaler, Wandmalerei in einem Italienischen Restaurant in Braunschweig.
Anfang August 1989 erfolgte ein weiterer Meilenstein mit dem Kreativen Atelier VAN DE PINSEL.
Bekannt wurde er u.a. mit der größten Pflastermalerei der Welt in Berlin am Brandenburger Tor im Jahr 1990.

Van den Pinsel unternahm zahlreiche Studienreisen u.a. nach Japan, Ägypten Canada und die USA und stellte vielfach im In- und Ausland aus.

Seine Bildsprache ist geprägt von kraftvoller Farbintensität und stets mit einem Schuss Humor, der ihn opersönlich auch durchs Leben trägt.

Van de Pinsel:
„Ich konzentriere mich vor allem auf das was mich im Leben berührt und scheue mich nicht dafür, auch mal Hässliches zu zeigen, Ehrlichkeit und Tiefsinn sind mir wichtiger als Schönheit und Gefälligkeit.

Ich benütze Mich selber als Hauptdarsteller in einer verrückten Welt, da ich auf diese Art die Möglichkeit habe sehr kritisch mit der Menschheit umzugehen ohne zu beleidigen oder zu belehren.“

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser in dem Beitrag nicht erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.

Details

Datum:
16 März
Zeit:
17:00 - 18:00