Verkehrsunfall auf der B 6

SARSTEDT. Am Mittwoch, geg. 17:15 Uhr, ereignete sich auf dem rechten Fahrstreifen auf der B 6 (Höhe Heisede) Richtung Hildesheim ein Auffahrunfall. Ein 35-jähriger Sarstedter übersah in einem VW Polo offensichtlich eine Stausituation und fuhr auf den VW Kombi einer 28jährigen Sarstedterin auf, der dann wiederum auf einen davor haltenden VW Bus eines 34-jährigen Gieseners geschoben wurde. Dabei wurde die Sarstedterin verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Es entstand erheblicher Sachschaden von ca. 30.000 EUR. Für die Rettungs- Bergungs- und Reinigungsmaßnahmen musste die Richtungsfahrbahn Hildesheim zeitweise voll gesperrt werden.

ots

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser in dem Beitrag nicht erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.