Wohnungseinbruchdiebstahl in Gronau

GRONAU. Am 04.12.2018 ereignete sich im Tatzeitfenster von 12:30 – 18:30 Uhr ein Tageswohnungseinbruch im neuen Kamp der Stadt Gronau. Die Täter verschafften sich gewaltsam Zutritt über die Kellertür des Wohnhauses und durchwühlten Teile der Wohnräume. Der Tatort befindet sich erneut in Feldrandlage eines Wohngebietes, so dass die Täter die einbrechende Dunkelheit offensichtlich genutzt haben, um unerkannt an das Wohnobjekt zu gelangen. Die Polizei aus Hildesheim, Elze und Gronau bittet darum, dass mögliche Zeugen sich bei einer dieser Dienststellen melden mögen, wenn sie verdächtige Fahrzeuge oder Personen in südlicher Feldrandlage der Stadt Gronau gesehen haben. Der entstandene Schaden konnte noch nicht abschließend ermittelt werden. Die Ermittlungen dauern noch an und werden zentral bei der Polizeiinspektion Hildesheim geführt.

bur/ots

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser in dem Beitrag nicht erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.