11. Sarstedter T.D.M.-Adventslauf

SARSTDT. Beim „11. Sarstedter T.D.M.-Adventslauf“ waren die weitaus meisten Aktiven des Lauftreffs der TKJ-Leichtathletik-Abteilung und der T.D.M.-Laufgruppe als Helfer im Einsatz. Dennoch nahmen einige auch als Ausdauersportler an den Wettbewerben teil.

Ihre Ergebnisse:
Kinderlauf Mädchen (60 Finisherinnen) – Leni Linschmann 2:46 Min., 1. WK U 12 und Gesamtsiegerin.

Kinderlauf Jungen (70 Finisher) – Jan Linschmann (für die Regenbogenschule) 3:06 Min., 4. MK U 10.

Schülerlauf (40 Finisher) – Jan Linschmann 10:47 Min., 8. MK U 12.

5 km-Lauf (208 Finisher) – Janine Thürnau 19:41 Min., 1. W 30; Fabienne Schwarze 23:31 Min., 2. W 30; Michael Weinert (für das Albert Einstein-Institut) 24:23 Min., 14. M 50; Michael Jahnke 24:46 Min., 16. M 50; Leni Linschmann 24:53 Min., 2. WK U 12; Chris Linschmann (als Pacemaker für Leni) 24:54 Min., 18. M 40; Stefanie Becker 26:36 Min., 3. W 30. (alle TKJ-Lauftreff).
Zudem von der T.D.M.-Laufgruppe Michael Kleinheinz 22:42 Min., 12. M 30; Marvin Hellwig-Zöller 25:11 Min., 10. Männer Hauptklasse; Robert Lakatua 26:45 Min., 18. M 50; Anita Heymann 28:45 Min., 9. Frauen Hauptklasse; Alexandros Chalkias 30:41 Min., 18. Männer Hauptklasse.

10 km-Lauf (113 Finisher) – (alle TKJ-Lauftreff) – Ralf Borgaes 44:36 Min., 6. M 50; Michael Thomsen 46:24 Min., 7. M 50; Michael Bartsch 46:25 Min., 11. M 40; Peter Gerber 46:57 Min., 13. M 40; Volker Kringel (für das Albert Einstein-Institut) 50:00 Min., 10. M 50; Waltraud Engelke 52:32 Min., 1. W 60; Grit Janke-Lenz 56:35 Min., 3. W 50; Karsten Rietze 56:35 Min., 13. M 50.

Leni und Jan Linschmann wurden zudem Stadtmeister (in dieser Wertung wurden ausschließlich Sarstedter SportlerInnen berücksichtigt) im Kinderlauf. Neele Hebel und Jan Linschmann im Schülerlauf, über die 5000 m Leni Linschmann und Andreas Schwabe, im 10 000 m-Lauf Christina Kurz-Passinger (FSV Sarstedt) und Frank Colsmann (TKJ Sarstedt).
In der Betriebswertung belegte die Mannschaft vom Albert Einstein-Institut I mit dem TKJ-Lauftreffler Michael Weinert den 2. Platz.

Jürgen Matz