Anzeige

SARSTED. 2019 werden die Trauerbegleiterinnen Susanne Lippoldt und Christine Hoschke einen zwölfmonatigen Kurs „Gesprächskreis Vergissmeinnicht“ anbieten, in dem sie Menschen, die einen Verlust erlitten haben, begleiten und ihnen in der geschlossenen Gruppe Wege zur Bewältigung aufzeigen.

Der „Gesprächskreis Vergissmeinnicht“ für trauernde Angehörige findet in der Kapelle des Alten- und Pflegeheims St. Nicolai statt. Die Termine sind immer am letzten Freitag eines Monats (25.01.2019, 22.02., 29.03., 26.04., 31.05., 28.06., 26.07., 30.08., 27.09., 25.10., 29.11., 27.12.), von 15 bis 17 Uhr. Eine verbindliche, regelmäßige Teilnahme wird vorausgesetzt; die Kursgebühr für Materialien und Rahmengestaltung je Teilnehmer beträgt pro Termin 2,50 Euro.

Die Anmeldung zur Vereinbarung eines persönlichen Aufnahmegesprächs ist ab sofort möglich, mittwochs in der Zeit von 9 bis 11 Uhr und von 13.30 bis 15 Uhr unter Tel: 05066/706417 oder per Mail an c.hoschke@d-li.de.

PR




Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige