Verkehrsunfall mit einer tödlich verletzten Person

GRONAU. Am 19.02.2019 gegen 00.05 Uhr ereignete sich auf der Ladestraße Ecke Gartenstraße/Lindenallee in Gronau/Leine ein schwerer Verkehrsunfall bei welchem ein 56-jähriger Fußgänger tödliche Verletzungen erlitt und noch an der Unfallstelle verstarb. Der nunmehr Verstorbene beabsichtigte fußläufig den Kreuzungsbereich aus der Innenstadt kommend in Richtung Gartenstraße zu queren, übersah dabei den auf der Ladestraße in Richtung Leintorkreisel fahrenden PKW. Der PKW-Führer konnte einen Zusammenstoß mit dem Fußgänger nicht mehr verhindern. Nach ersten Erkenntnisen der Polizei war der Verstorbene alkoholisiert. Die Polizei Elze hat die Ermittlungen aufgenommen.

hau/ots

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser in dem Beitrag nicht erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.