Kollision zwischen Pkw und Krad – Kradfahrer verletzt

BAD SALZDETFURTH. Am Sonntag, gegen 15 Uhr, kam es im Kreuzungsbereich der kommunalen Entlastungsstraße/ Schachtstraße/ Griesbergstraße zu einem Unfall zwischen einem Kradfahrer und einem Pkw.

Eine 57jährige Bad Salzdetfurtherin befuhr mit ihrem Pkw Hyundai die kommunale Entlastungsstraße in Rtg. Bodenburg. An der Kreuzung Griesbergstraße wollte sie in diese in Rtg. Stadtmitte Bad Salzdetfurth abbiegen. Zeitgleich befuhr ein 55jähriger Kradfahrer mit seiner Kawasaki die kommunale Entlastungsstraße in Rtg. Hildesheim. Beim Abbiegen übersah die Pkw-Führerin den Kradfahrer, so dass es zum Zusammenstoß der Fahrzeuge kam. Hierdurch kam der Kradfahrer zu Sturz, rutschte einige Meter über den Asphalt und blieb schließlich auf dem Gehweg der Griesbergstraße verletzt liegen. Sofort kümmerten sich mehrere Ersthelfer um den Kradfahrer. Dieser war die ganze Zeit ansprechbar. Am Pkw und dem Krad entstanden erhebliche Sachschäden (Pkw ca. 6.000 Euro). Am Krad entstand wirtschaftl. Totalschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Die Freiwillige Feuerwehr Bad Salzdetfurth befand sich ebenfalls mit einem Fahrzeug am Unfallort, um ausgelaufene Betriebsstoffe zu binden. Der Kradfahrer wurde mit einem Rettungswagen in ein Hildesheimer Krankenhaus eingeliefert. Nach einer ersten Einschätzung zog er sich schwere Verletzungen zu und muss stationär aufgenommen werden.

Während der Unfallaufnahme kam es zu keinen Verkehrsbehinderungen.

web/ots

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser in dem Beitrag nicht erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.

Folgen Sie uns auf Twitter