Täterfestnahme nach Verkehrsunfallflucht Einsatz Polizeihubschrauber

DIEKHOLZEN. Am Wochenende kam es in der Nacht zum 27.10.2019 gegen 02:30 Uhr in der Ortschaft Diekholzen zu einem Verkehrsunfall mit anschließender Flucht. Alle drei Insassen des flüchtigen Pkw konnten bei einer Kontrolle und späteren Absuche mittels Polizeihubschrauber festgestellt werden.

Nach bisherigen Erkenntnissen meldete sich ein Hinweisgeber aus Diekholzen bei der Notrufzentrale und teilte den Polizeibeamten mit, dass er gerade eine Verkehrsunfallflucht beobachtet hat. Die Leitstellenbeamten setzten sofort mehrere Streifenwagen zur Aufnahme und Suche des Unfallverursachers ein. Ein beschädigter Pkw der Marke Renault wurde in der Gartenstraße vorgefunden. Noch während der Befragung des Hinweisgebers stellte ein weiteres Funkstreifenwagenteam den flüchtenden Pkw der Marke Fiat noch in der Ortschaft Diekholzen fest. Nach einer kurzen Verfolgungsfahrt, kam der Fiat zum Stehen und der Fahrer des Fahrzeuges rannte davon. In dem Fiat saßen noch ein Mann auf dem Beifahrersitz und ein weiterer Mann auf der Rückbank.

Der Bereich der Fluchtrichtung des Fahrzeugführers wurde umstellt und ein Polizeihubschrauber angefordert. Die Hubschrauberbesatzung konnte den flüchtenden Täter mittels ihrer technischen Möglichkeiten aufspüren. Beamte nahmen den 21-jährigen Alfelder fest. Er wirkte stark alkoholisiert. Aus diesem Grund wurde in einem Hildesheimer Krankenhaus eine Blutprobe genommen. Bei den weiteren Ermittlungen stellte sich heraus, dass der Alfelder nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Es wurde unter anderem ein Verfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet. Nach den polizeilichen Maßnahmen konnte der Beschuldigte die Dienststelle verlassen.

kri/ots

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser in dem Beitrag nicht erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.