Schmuck aus Wohnung gestohlen

SCHELLERTEN. Am gestrigen Tag, 29.10.2019, verschaffte sich ein unbekannter Mann gegen 13:00 Uhr Zutritt in eine Wohnung einer 69-jährigen Frau aus Schellerten, indem er eine erfundene Geschichte präsentierte. Der Täter entwendete Schmuck im dreistelligen Bereich.

Nach bisherigen Erkenntnissen klingelte der Mann an der Wohnungstür der Geschädigten und fragte nach alten Büchern und Kleidung, die er auf dem Flohmarkt verkaufen könnte. Er gab auch an, dass er die Teile bezahlen möchte. Die Frau hat anschließend nach passenden Gegenständen gesucht, dies nutzte der Täter und betrat ohne Zustimmung der Wohnungsmieterin die Räumlichkeiten. Nach nur einigen Minuten ging er wieder und sagte, dass er nun Geld wechseln möchte und gleich zurückkommt. Dies tat er jedoch nicht. Die Geschädigte stellte daraufhin den Diebstahl fest und informierte die Polizei.

Einige Tipps der Polizei:

  • Benutzen Sie, wenn vorhanden, die Türsprechanlage.
  • Lassen Sie keine Unbekannten in Ihre Wohnung / Haus.
  • Zeigen oder erklären Sie niemanden, wo und ob Sie Geld oder Wertgegenstände aufbewahren/ zu Hause haben.

kri/ots

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser in dem Beitrag nicht erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.

Folgen Sie uns auf Twitter