„Phäno-MENTAL“ – Zaubershow in Bockenem mit dem Magier Kalibo

BOCKENEM. Nach dem großen Erfolg im Jahr 2017 hat der Verein KulturLaden Bockenem e.V. erneut den Zauberkünstler Kalibo nach Bockenem eingeladen. Diesmal kommt er mit seiner Show „Phäno-MENTAL“. Man will es nicht glauben und muss es doch akzeptieren: Der Magier hat den sechsten Sinn. Man erlebt eine Show, bei der Rätselhaftes, Illusionäres, Wahrnehmungstäuschung und Unglaubliches in einander fließen. Sein Programm bringt originelle und verblüffende Zaubereien gepaart mit erfrischender Comedy und einer guten Portion Selbstironie.

Samstag, 23. November 20.00 Uhr
Historischer Saal im Gasthaus Linne

Kalibo gehört zu einer neuen Generation von Zauberkünstlern. Er braucht weder ein altbackenes Glitzerkostüm noch Frauen in Kisten um sein Publikum zu begeistern. Kalibo steht seit 25 Jahren auf der Bühne. Seit mehr als 10 Jahren ist er Berufszauberer. Mit über 200 Shows im Jahr auf der ganzen Welt gehört er zu den erfolgreichsten Vertretern seiner Kunst. Seit 2009 ist er der Zauberer der beliebten ARD-Kreuzfahrt-Doku “Verrückt nach Meer”. Dadurch ist er auch für das Fernsehpublikum seit vielen Jahren ein bekanntes Gesicht.
Die Veranstaltung findet im Saal des Gasthauses Linne statt, Hainbergstraße 15, 31167 Bockenem-Volkersheim.

Das Team vom Gasthaus bietet vor der Show ab 18.00 oder auch während der Vorstellung Kleiner Zauberteller mit 3 Canapes mit Aufschnitt oder 3 Canapes vegetarisch oder auch den großen Zauberteller mit 3 gemischte Canapes mit einem Mini-Flammkuchen und einem Tomaten Mozzarella Spieß an. Für dieses Angebot muss man vorher beim Vorverkauf entsprechende Bons erwerben, damit das Team gut planen kann.
Adresse

Karten für die Zaubershow kosten im Vorverkauf 18 € und an der Abendkasse 20 €.
Vorverkauf bei rauer-digital druck und medien – Marktstraße 2-3 – 31167 Bockenem
oder per Email vorstand@kulturladen-bockenem.de (bitte dabei evtl. Wunschteller angeben).

PR
Foto: Tobias Gölzer

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser in dem Beitrag nicht erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.