Nikolauslauf

SARSTEDT. Traditionell am 2. Advent und damit eine Woche vor dem „Sarstedter T.D.M.-Adventslauf“ findet der „Nikolauslauf“ des TKJ-Lauftreffs statt, in diesem Jahr zum 45. Mal. Annett Gittermann und Jörg Hanne zeichnen auch 2019 wieder für die Organisation verantwortlich. In diesem Jahr ist wieder Salzhemmendorf das Ziel. Dort soll nach dem Lauf in der Ith-Sole-Therme gebadet und geduscht werden, anschließend wollen die Lauftreffler gemeinsam im „Ratskeller“ essen. Um mehr Läufer für die „lange“ Strecke zu motivieren, soll diesmal der Start nicht in Giebelstieg, sondern in Barnten am Bahnübergang erfolgen.

Statt sonst 32 km sind also diesmal „nur“ 28 km zu bewältigen. Zudem können Läufer, die lediglich einen Halbmarathon, also 21 km, bewältigen wollen, in Burgstemmen auf der Leinebrücke bei der Poppenburg einsteigen. Die Läufer, die nur eine kürzere Strecke bewältigen können oder wollen, sollen von der Ith-Sole-Therme aus starten und den anderen entgegenlaufen. Nach 5 km sollen sie dann in Ahrenfeld auf die „Langstreckler“ treffen und mit ihnen zurück zur Therme laufen, also immerhin auch noch 10 km bewältigen. Und wer mag, kann natürlich auch schon vorher umdrehen……

Die Startzeiten: 7.45 Uhr in Barnten, 8.35 Uhr in Burgstemmen, 9.45 Uhr Start für die „Entgegen-Läufer“ an der Sole-Therme in Salzhemmendorf. 10.20 Uhr Treffen beider Gruppen in Ahrenfeld an der Bushaltestelle an der Einmündung auf die Hauptstraße. 11 Uhr Ziel an der Sole-Therme.
Der „Nikolauslauf“ ist kein sportlicher Wettkampf – im Gegensatz zum „T.D.M.-Adventslauf“ – , sondern der sportliche und gesellige Höhepunkt des jeweiligen Lauftreff-Jahres. Hier läuft man nicht für Zeiten und Platzierungen, sondern das gemeinsame Laufen steht im Vordergrund. Und natürlich auch das anschließende Schwimmen und gemeinsame Essen.

In diesem Jahr haben sich übrigens auch der Vorsitzende des TKJ-Hauptvereins, Eric Kiepke, und der Leiter der Leichtathletik-Abteilung, Alexander Maus, für den „Nikolauslauf“ angemeldet. Und auch die drei Lauftreff-Mitbegründer Bruno Sweryd, Werner Pacyna und Helge Stetefeld, die 1972 den TKJ-Lauftreff, damals noch unter der Bezeichnung „Trainingsgemeinschaft Sarstedt“, gegründet haben und die zwei Jahre später zum ersten „Nikolauslauf“ aufgebrochen sind, werden auch 2019 wieder dabei sein.

Jürgen Matz

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser in dem Beitrag nicht erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.