A 7/A 39: Vollsperrung am Salzgitter Dreieck

SALZGITTER. Wegen Umbauarbeiten an der Verkehrsführung im Zuge des Ausbaus des Salzgitter-Dreiecks wird am Wochenende in der Nacht von Sonntag, 17. Mai, auf Montag, 18. Mai der Verkehr auf der A 39 von Braunschweig in Richtung Kassel (A 7) auf die neu hergestellte Fahrbahn umgelegt. Die alte Fahrbahn mit dem abgängigen Brückenbauwerk wird gesperrt und zu einem späteren Zeitpunkt abgerissen.

Dies teilt die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Bad Gandersheim mit.

Für die A 39 von Braunschweig in Richtung Kassel erfolgt eine Vollsperrung von der Anschlussstelle (AS) Baddeckenstedt ab Sonntag, 17. Mai ab 19 Uhr bis Montag, 18. Mai, voraussichtlich 6 Uhr.

Für die A 7 wird im Bereich des Dreiecks eine einstreifige Verkehrsführung auf der Richtungsfahrbahn Kassel ebenfalls in dieser Zeit eingerichtet.

Die Umleitungsstrecke für den Verkehr auf der A 39 ist ausgeschildert und verläuft von Baddeckenstedt in Richtung Derneburg.

Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Bad Gandersheim bittet um Verständnis.

PR

Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein. Werbeartikel mit Werbeverlinkungen erkennen Sie zudem an der Kategorie "Anzeige".