Nötigung im Straßenverkehr

BOCKENEM. Am 04.06.2020 gegen 15:50 Uhr befuhr ein 50-jähriger Bockenemer mit seinem Skoda die Hildesheimer Straße in Fahrtichtung Bockenem, als sich hinter ihm bereits eine Schlange aus mehreren Fahrzeugen befunden hatte. Nach Verlassen der Ortschaft wurde er beim Beschleunigen von einem braun/beigen Ford Fiesta mit Northeimer Kennzeichen überholt. Anschließend wurde er von dem Ford bis zum vollständigen Stillstand ausgebremst.

Aus dem Fahrzeug stieg schließlich ein ca. 50 jähriger Mann mit europäischem Erscheinungsbild aus und holte sich aus seinem Kofferraum eine Stange. Als der Mann auf das Fahrzeug des Bockenemers zuging, fuhr dieser verängstigt rückwärts und flüchtete in Richtung Nette. Die Polizei Bad Salzdetfurth sucht nun Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben. Insbesondere könnten Fahrzeuginsassen aus den dahinter fahrenden Pkw den Vorfall beobachtet haben und weitere Angaben zum Kfz-Kennzeichen des Beschuldigten machen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Bad Salzdetfurth unter der Telefonnumer 05063/901-0 entgegen.

kaw/ots

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser in dem Beitrag nicht erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.

Folgen Sie uns auf Twitter