Der Park der Weisheit

BARIENRODE. Der Park der Weisheit repräsentiert eine völlig neue Gartenform: den Gelehrtenpark. Er erinnert an einen japanischen Garten und enthält rund 140 künstlerisch und kulturell interessante Objekte. Bei einer Führung können BesucherInnen den „Stein der Weisen“ entdecken, einen vergoldeten Quarzitfels voller Weisheiten, einen Meteorgucker oder einen Teich mit Koi und Stören.

Wann: Sonntag, 12. Juli, 15-16.30 Uhr
Wo: Klosterweg 8, 31199 Barienrode
Wer: Dieter Platen
Eintritt: frei
Info: –
Barrierefrei: nein
Rubrik: Parkführung

PR

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser in dem Beitrag nicht erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.

Folgen Sie uns auf Twitter